WIRTSCHAFT


Zwischen Aserbaidschan und Serbien bisher mehr als 30 Dokumente über Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen unterzeichnet

Baku, 8. Dezember, AZERTAC

Das fünfte Treffen der Regierungskommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Serbien fand in Belgrad statt, wie der Pressedienst des Wirtschaftsministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Um an der Sitzung teilzunehmen, weilte eine aserbaidschanische Delegation unter der Leitung des Co-Vorsitzenden der Regierungskommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit, Schahin Mustafayev, in Serbien, wie es in der Meldung weiter hieß.

Im Rahmen des Besuchs fand in der serbischen Handelskammer ein Gespräch am runden Tisch mit der Teilnahme vom Co-Vorsitzenden der Regierungskommission- dem Wirtschaftsminister Aserbaidschans Schahin Mustafayev, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Serbien, dem Minister für Handel, Tourismus und Telekommunikation Rasim Ljajić statt. Im Laufe des Gesprächs wurden Teilnehmer über das günstige Geschäfts- und Investitionsumfeld in Aserbaidschan, die Entwicklung der Beziehungen zwischen den Geschäftskreisen Aserbaidschans und Serbiens sowie über die Ausweitung der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit informiert.

Drüber hinaus wurde das fünfte Treffen der Regierungskommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Republik Aserbaidschan und der Republik Serbien abgehalten.

Der aserbaidschanische Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev erinnerte in seiner Rede daran, dass es zwischen den beiden Ländern bisher mehr als 30 Dokumente über die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Investitionsförderung und in anderen Bereichen unterzeichnet wurden.

Bei den Gesprächen tauschten Kommissionsmitglieder Meinungen über die Möglichkeiten für die Ausweitung der Zusammenarbeit in verschiedenen Wirtschaftsbereichen aus.

Am Ende des Treffens wurde ein Protokoll über die Ergebnisse der 5. Sitzung der Regierungskommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Republik Aserbaidschan und der Republik Serbien unterzeichnet. Das unterzeichnete Dokument sieht die Fortsetzung und Weiterentwicklung der Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Investitionen, Finanzen, Industrie, Energie, Verkehr, Infrastruktur, Landwirtschaft, klein-und mittelständische Unternehmerschaft, IKT, Bildung, Gesundheit, Ökologie, Tourismus, Kultur, Jugend, Sport und andere Sektoren vor.

Beim Besuch in Serbien traf die aserbaidschanische Delegation ebenfalls mit dem serbischen Gesundheitsminister Zlatibor Lončar zusammen. Bei dem Treffen gab man eine ausführliche Information über die Möglichkeiten des Pirallahi-Industrieparks in Aserbaidschan. Die Seiten diskutierten über die Zusammenarbeit mit den serbischen Unternehmen im Bereich Pharmazeutik.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind