Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

WELT

Im Ostkongo flüchten mehr als 100.000 Menschen vor Kämpfen

Im Ostkongo flüchten mehr als 100.000 Menschen vor Kämpfen

Baku, 15. Februar, AZERTAC

Die anhaltenden Kämpfe zwischen der Miliz M23 und der Regierungsarmee sowie weiteren bewaffneten Gruppen im Osten der Demokratischen Republik Kongo hat in der Provinz Nord-Kivu binnen weniger Tage mehr als 100.000 Menschen in die Flucht getrieben. Bereits etwa 130.000 Menschen sollen nach Angaben von Hilfsorganisationen auf dem Weg in die Provinzhauptstadt Goma sein, die auch Sitz zahlreicher Hilfsorganisationen ist. Die meisten Geflüchteten stammen aus der Stadt Sake, die nur etwa 25 Kilometer von Goma entfernt und die letzte größere Stadt auf der Strecke vom Norden in die Provinzhauptstadt an der Grenze zu Ruanda ist.

„Wir erleben Frauen aus Sake und (der Stadt) Masisi, die in Panik ankommen, weil sie im Chaos der Flucht von ihren Kindern getrennt wurden“, sagte David Munkley, der Leiter des örtlichen Büros der Hilfsorganisation World Vision. Kinder kämen nach tagelanger Flucht in den überfüllten Flüchtlingslagern an. Viele Menschen erzählten, sie seien überstürzt aufgebrochen und hätten nichts mit sich nehmen können, als ihre Dörfer beschossen wurden.

Andere, die sich etwa von Sake aus zu Fuß oder auf überfüllten Lastwagen auf den Weg nach Goma machten, versuchten wenigstens einige ihrer Besitztümer zu retten. Die Lage der Flüchtenden ist besonders prekär angesichts der weitverbreiteten sexuellen Gewalt und Zwangsrekrutierung von Kindern und Jugendlichen in bewaffnete Gruppen.

Die Miliz M23 hatte bereits vor Tagen angekündigt, Goma selbst nicht einnehmen zu wollen. Doch der Vormarsch der Rebellen hat die Versorgungswege in die Provinzhauptstadt unterbrochen. Lebensmittel können fast ausschließlich aus Ruanda bezogen werden, während die M23-Kämpfer die meisten Zufahrtsstraßen unter Kontrolle haben. Lebensmittelpreise haben sich verdoppelt und verdreifacht, wie Anwohner berichten.

Auch die Versorgung der Geflüchteten ist zunehmend schwierig. Viele der Neuankömmlinge schlafen in Schulen, in den Höfen von Krankenhäusern und Kirchen. In den vergangenen Tagen sind mehrfach Bomben in den Außenbezirken Gomas eingeschlagen. Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes in Goma hatte schon vor Tagen berichtet, die Krankenhäuser der Stadt seien angesichts der großen Zahl von Verletzten an den Grenzen ihrer Kapazität angelangt.

Demonstrationen gegen Westen und Uno - In der Hauptstadt Kinshasa kam es in den vergangenen Tagen vermehrt zu Protesten gegen westliche Botschaften und die Uno-Stabilisierungsmission Monusco. Die Demonstrierenden werfen den diplomatischen Vertretungen und der Uno-Mission vor, nicht genug gegen Verbrechen im Osten des Landes zu unternehmen. Am Montag hatten sich an die 100 Demonstranten vor der US-Botschaft in Kinshasa versammelt und die Straße verbarrikadiert, bevor sie von der Polizei mit Tränengas auseinandergetrieben wurden.

Mehrere internationale Schulen und zahlreiche Geschäfte im Stadtzentrum blieben zudem aus Sicherheitsgründen geschlossen. Die kongolesische Regierung verurteilte die Gewalt und kündigte an, die Sicherheitsmaßnahmen rund um die Botschaften zu erhöhen. Auch die Uno-Sondergesandte Bintou Keita warnte vor weiteren Ausschreitungen.

Bereits am Wochenende waren bei schweren Unruhen unter anderem Uno-Fahrzeuge in Brand gesteckt worden.

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

Welche beeindruckende Wirkung hat Musik auf unseren Körper?

Wie gesund ist die Petersilie?

Diabetes-Medikament verlangsamt Parkinson- Krankheit

Aserbaidschanischer Para-Badmintonspieler im Halbfinale eines internationalen Turniers in Spanien

Aserbaidschan und Internationale Energieagentur diskutieren im Rahmen der COP29 über Energieeffizienz und Zusammenarbeit

US-Außenminister: Wir begrüßen Ankündigung, dass Armenien und Aserbaidschan sich auf Delimitation der Grenze geeinigt haben

Verhandlungen über UNO-Plastikabkommen in Kanada

Kenianische Delegation besucht Aserbaidschan

Niger: USA erklären sich zu Abzug von Truppen bereit

Programm „Studie über das Kaspische Meer“ abgeschlossen

Shanghaier Häfen verzeichnen steigende Fahrzeugexporte im ersten Quartal

Rohöl: Ölpreise an Börsen gestiegen

Rohölpreis: Preis für Azeri Light-Öl über 88 Dollar

Nordkorea testet Marschflugkörper und Flugabwehrraketen

Aserbaidschanischer Pavillon auf der Biennale in Venedig eröffnet VIDEO

Deutschland gab 2022 rund 370 Milliarden Euro für Bildung und Forschung aus

Aserbaidschan und Italien erörtern strategische Partnerschaft

Aserbaidschans Außenminister und palästinensischer Premierminister diskutieren aktuelle Lage in Gaza

Öffentliche Anhörungen zu den von Aserbaidschan vor Internationalem Gerichtshof erhobenen Einwänden sind abgeschlossen

Aserbaidschanischer Tischtennisspieler holt Bronze beim WTT Youth Contender Luxembourg 2024

ANAMA: Große Menge Sprengstoff auf Bauernhof im befreiten Bezirk Khojavand gefunden

Indonesien: Erneuter Vulkanausbruch; internationaler Flughafen bleibt geschlossen

Lufthansa: Weitere Flugziele wegen angespannter Sicherheitslage in Nahost gestrichen

Aserbaidschan und Türkei diskutieren Perspektiven für Zusammenarbeit im Agrarsektor

Chinas ziviler Luftfahrtsektor verzeichnet Rekordzahlen im ersten Quartal

Augenschatten: Ursachen und Tipps

Börsen: Ölpreis zugelegt

Netflix gewinnt mehr als neun Millionen neue Abonnenten

Aserbaidschanische Schachspielerinnen nehmen an EM Griechenland

Preis von Azeri light nachgegeben

Stroll gewinnt F1-Training in China

Neukaledonisches Kongressmitglied dankt Aserbaidschan für Unterstützung VIDEO

Dänemark: Löscheinsatz an der historischen Börse werden fortgesetzt

Zwei aserbaidschanische Turner im Finale des FIG-Geräte-Weltcups

Neukaledonische Delegation besucht Büro der Bakuer Initiativgruppe

Zahl der Todesopfer durch Unwetter in Afghanistan und Pakistan steigt auf fast 140

Aserbaidschan und die Ukraine diskutieren COP29-bezogene Themen

Internationaler Tag der Denkmäler und Stätten

Lufthansa setzt Flüge nach Teheran und Beirut bis Ende April aus

Verteidigungsministerium: Aserbaidschanische Piloten führen Flugübungen durch VIDEO

Neukaledonische Delegation besucht Heydar Aliyev Zentrum VIDEO

Klimawandel bedroht auch ökonomischen Wohlstand

Nahost: Katar will Rolle als Vermittler bei Gaza-Verhandlungen überdenken

US-Repräsentantenhaus soll am Samstag über Ukraine-Hilfen abstimmen

Deutschland: Bundespolizei setzt Großeinsatz gegen Schleuser fort

Ukraine: Deutscher Vizekanzler Habeck besucht Kiew

Rohöl: Ölpreise an Börsen gesunken

Aktueller Preis für Azeri Light-Öl

Juve muss Cristiano Ronaldo fast zehn Millionen Euro zahlen

Aserbaidschans Außenhandelsumsatz gesunken

Gewaltiges schwarzes Loch in der Milchstraße entdeckt

Aserbaidschanischer Botschafter überreicht Portugiesens Präsident sein Beglaubigungsschreiben

Myanmar: Ex-Regierungschefin Aung San Suu Kyi aus Gefängnis in Hausarrest verlegt

Neukaledonische Delegation besucht Hauptsitz der Jugendorganisation der Bewegung der Blockfreien Staaten VIDEO

Ukraine-Krieg: 13 Tote bei Angriff auf Tschernihiw

Aserbaidschanischer Billardspieler gewinnt EM-Titel

Inflation im Euroraum sinkt weiter

Weltbevölkerungsbericht: Müttersterblichkeit seit 1994 um 34 Prozent zurückgegangen

Vereinigte Arabische Emirate: Schwerster Regen seit 1949

Raumfahrt: "Ingenuity" schickt letzte Botschaft zur Erde

Hikmet Hajiyev: Vorzeitiger Abzug der russischen Friedenstruppen aus aserbaidschanischem Territorium wurde von den Staatschefs der beiden Länder beschlossen

Präsident Ilham Aliyev empfängt Generalsekretär von Konferenz für Interaktion und Vertrauensbildung in Asien  AKTUALISIERT VIDEO

Ölpreise an Börsen nachgegeben

Verteidigungsministerium: Armenischer Quadrokopter entdeckt VIDEO

Rohölpreis: Preis für Azeri Light-Öl über 93 Dollar

Serbiens Präsident Aleksandar Vučić telefoniert mit Präsident Ilham Aliyev

Im Rahmen des Projekts „Unser Hof“ weiterer Hof in Baku saniert

In Baku weitere Baumpflanzaktion durchgeführt

Präsident Ilham Aliyev: Projekt der Wasserentsalzung im Kaspischen Meer ist im Gange VIDEO

Aserbaidschan: Methanol-Export um 17 Prozent gestiegen

Präsident Ilham Aliyev: In Aserbaidschan sind viele Infrastrukturprojekte realisiert

Aserbaidschan und Serbien erörtern Aussichten für strategische Partnerschaft

Griechenland: Olympisches Feuer für Paris entzündet

Brand in historischer Börse in Kopenhagen

Geberkonferenz für Äthiopien - UNO wirbt für Millionenhilfe

Präsident Ilham Aliyev legt den Grundstein für den Schirvan-Bewässerungskanal im Distrikt Hajigabul AKTUALISIERT VIDEO

Bevölkerungsstand: Amtliche Einwohnerzahl Aserbaidschans

Tesla streicht 14.000 Arbeitsplätze

Unwetter in Afghanistan und Pakistan: Tote und Verletzte

China: Wirtschaftsleistung steigt im ersten Quartal stärker als erwartet

Chinas Präsident Xi setzt auf enge Kooperation mit Deutschland

Usbekistans Präsident empfängt Aserbaidschans Außenminister

Ölpreis an Börsen steigt weiter

Preis von Azeri light gesunken

Aserbaidschanische Turnerinnen holen beim Turnier in Bischkek sieben Goldmedaillen

New York: Erster Strafprozess gegen einen Ex-Präsidenten der USA hat begonnen

Spanien: Erster größerer Waldbrand des Jahres ausgebrochen

Australien: Erneuter Messerangriff in Sydney

COP29-Präsidentschaft hält erste Pressekonferenz ab

Aserbaidschanische Taekwondo-Kämpfer holen in Belgrad zwei Medaillen

ANAMA: Vorige Woche mehr als 476 ha Land von Minen und Blindgängern geräumt

Starke Regen- und Schneefälle: Mehr als 30 Tote bei Überflutungen in Afghanistan

Aserbaidschans Verteidigungsminister trifft Jordaniens König

Deutschland gibt weitere 244 Millionen Euro humanitäre Hilfe für den Sudan

Samsung ist wieder Spitzenreiter der Smartphone-Hersteller

Ölpreis an Börsen nachgegeben

Aserbaidschanischer Boxer zum Europameister gekrönt

Verteidigungsministerium präsentiert Rückschau auf vergangene Woche

Mittelmeer: 45 Migranten nach Bootsunglück vermisst

Nigeria setzt als erstes Land neuen Impfstoff gegen Meningitis ein