Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

WIRTSCHAFT

Notenbanken sind gegenüber den Märkten machtlos

Baku, den 19. September (AZERTAG). Die US-Notenbank will ihre lockere Geldpolitik nun doch fortführen. Das teilte Notenbankchef Bernanke mit - und steht nun im Kreuzfeuer der Kritik. Es ist eine Blamage für das einflussreiche Institut.

Die Fed hat immer Recht: An den internationalen Finanzmärkten gilt die amerikanische Notenbank beinahe als Säulenheiliger. Nicht nur, dass sie den mit Abstand größten Einfluss auf Zinsentwicklungen rund um den Globus hat. Sie setzt nach verbreitetem Verständnis auch die Standards dafür, auf welche Art und Weise Geldpolitik betrieben werden sollte.

So gab es in den letzten Jahren denn auch fast uneingeschränkt Lob dafür, wie die Fed die Erwartungen der Märkte steuerte, wie sie Investoren teilweise Monate im Voraus vermeintliche Sicherheit darüber gab, welches Zinsumfeld auf sie zukommen würde. So vermeide man unnötige Marktschwankungen, applaudierten die Experten und setzten traditionell schweigsamere Institutionen wie die Europäische Zentralbank (EZB) unter Druck, es den Amerikanern gleichzutun.

Nicht umsonst hat man sich in Frankfurt zuletzt zu einer „Forward Guidance“ durchgerungen, einer frühzeitigen Orientierung über die weitere Geldpolitik nach US-Vorbild.

Nun aber hat die Fed mit ihrer hochgelobten Kommunikationsstrategie ein Debakel erlebt. Im Frühsommer hatte ihr scheidender Chef Ben Bernanke ein Ende der ultralockeren Geldpolitik in Aussicht gestellt, und die Investoren rechneten fest damit, dass es jetzt soweit sein würde. Stattdessen musste die Fed zurückrudern, weil sich die Wirtschaft in der Zwischenzeit anders entwickelt hatte als von ihr erwartet.

Die Fed hat sich blamiert - Die Märkte jubeln, weil die Geldflut nun länger anhält als gedacht. Doch unabhängig davon, ob man dies ökonomisch für angemessen hält, steht schon jetzt fest: Die Notenbank ist blamiert. Sie hat die Märkte nicht beruhigt, sondern unnötige Schwankungen ausgelöst. Allein Bernankes Ankündigung, demnächst auf die Bremse zu treten, hatte zuvor viele Aktienkurse abstürzen und die Zinsen in die Höhe schnellen lassen - womöglich zu Unrecht, zumindest aber völlig verfrüht.

Die Operation Kurspflege ist damit gründlich gescheitert. Die Fed hat Unsicherheit statt Sicherheit geschaffen und damit ihre eigene Glaubwürdigkeit schwer beschädigt. Das sollte Zentralbankern eine Warnung sein, nicht nur in Amerika. Notenbanken sollten sich darauf besinnen, dass die Feinsteuerung der Marktentwicklung nicht ihre Aufgabe ist. Auch Zentralbanker sind nicht allwissend, auch sie können die wirtschaftlichen Entwicklungen nicht Monate im Voraus präzise vorhersehen.

Das heißt nicht, dass sie die Finanzmärkte außer Acht lassen sollen. Doch sie müssen sich die Freiheit bewahren, die richtigen Entscheidungen im Sinne der Gesamtwirtschaft zu treffen - und dafür in Kauf nehmen, die Investoren auch einmal auf dem falschen Fuß zu erwischen. Eine „Forward Guidance“, die den Marktakteuren eine Sicherheit vorgaukelt, die es gar nicht gibt, kann da schnell kontraproduktiv wirken, wie sich nun gezeigt hat.

Es ist noch nicht sehr lange her, da antwortete die EZB auf jede Frage nach künftigen Zinsentscheidungen mit dem immer gleichen Satz. Wir legen uns nicht voraus fest. Es ist an der Zeit zu überlegen, ob früher wirklich alles schlechter war.

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

Mexiko: Veranstaltung zum Unabhängigkeitstag Aserbaidschans

Junge aserbaidschanische Freistilringer gewinnen sieben Medaillen bei Turnier in Georgien

Ukraine und Spanien vereinbaren Sicherheitsabkommen

Präsident Ilham Aliyev und First Lady Mehriban Aliyeva nehmen an Präsentation des Projekts “Crescent Bay“ teil und weihen Einkaufszentrum "Crescent Mall“ ein AKTUALISIERT VIDEO

ANAMA: Vorige Woche 274 weitere Blindgänger gefunden und entschärft

WHO-Jahrestreffen: Tedros fordert medizinische Grundversorgung für alle Menschen

Armenien: Viele Festnahmen bei Protesten gegen Regierung

Aserbaidschanische Parlamentssprecherin zu Arbeitsbesuch in Antigua und Barbuda

Außenministerium: antiaserbaidschanische Kampagne und Provokationen Frankreichs werden nicht unbeantwortet bleiben

Eishockey-WM: Tschechien gewinnt Titel im Finale gegen die Schweiz

Radsport: Slowene Tadej Pogacar gewinnt den Giro d'Italia

Disney-Songschreiber Richard Sherman im Alter von 95 Jahren gestorben

Formel 1: Charles Leclerc gewinnt den Großen Preis von Monaco

USA: 15 Tote bei Wirbelstürmen in Texas, Arkansas, Oklahoma und Kentucky

Frankreich hebt Ausnahmezustand in Neukaledonien auf

Nordkorea informiert Japan über bevorstehenden Satellitenstart

Aserbaidschans Para-Athletin ist vierfache Weltmeisterin

Präsident Ilham Aliyev begnadigt 154 Häftlinge

Hagel, Sturm und Überflutungen: Unwetter 2023 kosteten deutsche Versicherer 5,7 Milliarden Euro

Preise für Rohöl gestiegen

Gipfel in Seoul: Südkorea, China und Japan wollen Zusammenarbeit verstärken

Behörden: Mehr als 2.000 Menschen durch Erdrutsch verschüttet

Unruhen: Frankreich evakuiert Touristen aus Neukaledonien

Leyla Aliyeva besucht Berliner Veranstaltung zum Thema “Wiederansiedlung von Wisenten in Aserbaidschan“

Aserbaidschans Premierminister trifft italienischen Generalstaatsanwalt

Präsident Ilham Aliyev empfängt neuen italienischen Botschafter zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens  AKTUALISIERT VIDEO

USA: Vogelgrippevirus in Rindfleisch nachgewiesen

Weltgesundheitsorganisation: Verhandlungen über globales Pandemieabkommen vorerst gescheitert

Papua-Neuguinea: Über 300 Verschüttete nach Erdrutsch vermutet

Chile: Zwei Festnahmen nach Waldbränden mit mehr als 130 Toten

Neuer ukrainischer Botschafter in Aserbaidschan überreicht Präsident Ilham Aliyev sein Beglaubigungsschreiben AKTUALISIERT VIDEO

Aserbaidschan verlegt weitere Gruppe von Bewohnern in Schuscha VIDEO

Militärübung: China schließt Manöver rund um Taiwan ab

Jeyhun Bayramov führt Telefonat mit Annalena Baerbock

Mitglieder des in Aserbaidschan akkreditierten diplomatischen Korps besuchen in Latschin

Myanmar: UNO besorgt über zunehmende Gewalt

Aserbaidschans Ringerin Elnura Mammadova holt Silber bei U23-Europameisterschaft in Baku

Aserbaidschanische Ringerin gewinnt EM-Titel in Baku

Eishockey-WM: Deutschland scheitert im Viertelfinale an der Schweiz

Erstellen von Fakes mit künstlicher Intelligenz ist einfacher geworden – Vertreter von Nachrichtenagenturen diskutieren in Lissabon

Naturkatastrophe: Mehr als 100 Tote durch Erdrutsch in Papua-Neuguinea

Große Rückkehr: 39 weitere Flüchtlingsfamilien aus Latschin erhalten ihre Hausschlüssel

In vier befreiten Dörfern der Region Gazach aserbaidschanische Flagge gehisst VIDEO

Rheinmetall: NATO-Staat ordert Munition für fast 300 Millionen Euro

Unglück auf Mallorca: Polizei: Zwei Deutsche unter den Todesopfern

UNO-Vollversammlung: Gedenktag zum Völkermord von Srebrenica wird ab 2025 eingeführt

Weltcup Kunstturnen: Aserbaidschans Turnerin im Finale

U23-Europameisterschaft in Baku: Aserbaidschanischer griechisch-römischer Ringer holt Silber

Aserbaidschanische Ringerin gewinnt in Baku Europa-Bronze

ANAS bearbeitet fast 30 Artikel auf Wikipedia über Nachitschewan

Aserbaidschanischer Botschafter in Vereinigten Arabischen Emirate mit Exzellenzpreis ausgezeichnet

Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva gratuliert Judoka Zelym Kotsoiev zum Gewinn des WM-Titels

Präsident Ilham Aliyev: Wir zählen auf aktive Teilnahme Tadschikistans an der COP29

Aserbaidschanischer Judoka Zelym Kotsoiev gewinnt WM-Titel

Präsident Emomali Rahmon: Aserbaidschan ist verlässlicher Freund und Partner für Tadschikistan

Präsident Ilham Aliyev: Transkaspischer Verkehrskorridor erfreut sich in europäischen und zentralasiatischen Regionen zunehmender Beliebtheit

Präsident von Aserbaidschan und Tadschikistan treffen sich im erweiterten Format AKTUALISIERT VIDEO

Tadschikistans Präsident Emomali Rahmon beendet seinen Staatsbesuch in Aserbaidschan

Asien: China beginnt Militärübungen um Taiwan

Aserbaidschan und Tadschikistan unterzeichnen mehrere bilaterale Dokumente  AKTUALISIERT VIDEO

Präsident Ilham Aliyev und Präsident Emomali Rahmon geben Presseerklärungen ab VIDEO

Iran: Weitere Trauerfeier für verunglückten Präsidenten in der Stadt Birschand

Neukaledonien: Macron im Unruhegebiet eingetroffen

Mexiko: Tote und Verletzte bei Unglück bei Wahlkampf-Veranstaltung

Europa-League-Finale: Leverkusen verliert gegen Bergamo

Rohöl: Ölpreise an Börsen sinken weiter

Aktueller Ölpreis Azeri Light in US-Dollar

Präsident Ilham Aliyev: Jedes Land sollte, je nach seinen finanziellen Möglichkeiten und je nach der Agenda, seinen Teil der Aufgabe erledigen VIDEO

Präsident Ilham Aliyev und Präsident Emomali Rahmon treffen sich zu Vier-Augen-Gespräch in Baku VIDEO

Offizieller Empfang von Präsident Emomali Rahmon in Baku VIDEO

Umfrage: Jeder Zweite überfordert von Nachrichtenflut im Internet

Fußball: Zwei Endspiele europäischer Wettbewerbe an deutsche Städte vergeben

Tadschikistans Präsident Emomali Rahmon zu Staatsbesuch in Aserbaidschan eingetroffen

Tschad: Unterlegener Premier Masra tritt zurück, Interimspräsident Déby als Wahlsieger bestätigt

Premierminister Ali Asadov nimmt an Trauerfeierlichkeiten im Iran teil

Aserbaidschanische Parlamentssprecherin trifft türkische parlamentarische Delegation

Aserbaidschan ist bereit, Minifußball-Weltmeisterschaft 2025 auszurichten

Iran: Hunderttausende bei Trauerfeier für Raisi VIDEO

Raumfahrt: Bemannter Erstflug des Boeing-Starliner findet vorerst nicht statt

Literatur: International Booker Prize für deutsche Autorin Jenny Erpenbeck

Himalaya: Nepalese Kami Rita besteigt zum 30. Mal den Mount Everest

Europa-League-Finale: Bayer Leverkusen trifft auf Atalanta Bergamo

Leyla Aliyeva hält Treffen im Büro der Vereinten Nationen in der Schweiz ab

Rohöl: Ölpreise sinken weiter

Rohölpreis: Aktueller Ölpreis Azeri Light in US-Dollar

Aserbaidschans Premierminister besucht Iran

Selenskyj telefoniert mit Präsident Aliyev

UNO-Bericht: Weltweite Graslandschaften in zunehmend schlechtem Zustand

Schwere Turbulenzen: Notlandung von Passagierflugzeug in Bangkok - ein Toter und mehrere Verletzte

Minenexplosion im Bezirk Tartar in Aserbaidschan – eine Tote

Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva gratuliert Judoka Hidayat Heydarov zum Gewinn des WM-Titels

Aserbaidschans Wirtschaftsminister: Wir laden unsere usbekischen Kollegen ein, an UN-Klimakonferenz COP29 teilzunehmen

Eishockey-WM: Deutschland - Frankreich 6:3

Fußball: Toni Kroos beendet nach der EM seine Karriere

Präsident Ilham Aliyev besucht iranische Botschaft in Aserbaidschan und drückt sein Beileid zum Tod von Präsident Raisi und weiteren Personen bei Hubschrauberabsturz aus  AKTUALISIERT VIDEO

Präsident Ilham Aliyev empfängt usbekischen Minister für Investitionen, Industrie und Handel  AKTUALISIERT VIDEO

Filmfestspiele Cannes: Jury ehrt Regisseur Wim Wenders für sein Lebenswerk

UN: Generalsekretär verfolgt aufmerksam Normalisierungsprozess zwischen Armenien und Aserbaidschan

Iran: Trauerfeierlichkeiten nach Tod von Präsident Raisi begonnen

Ukraine-Krieg: Deutsche Außenministerin Baerbock nach Kiew gereist