WIRTSCHAFT


Bisher durch Hauptexportpipeline BTC 424 Millionen Tonnen aserbaidschanisches Öl transportiert

Baku, 16. Dezember, AZERTAC

Bisher wurden 424 Millionen Tonnen aserbaidschanisches Rohöl durch die Hauptexportpipeline Baku-Tiflis-Ceyhan (BTC) transportiert.

Hier sei erwähnt, dass die 1776 Kilometer lange BTC-Pipeline im Juli 2006 in Betrieb genommen wurde.

Die BTC-Aktionäre sind am Projekt folgendermaßen beteiligt: BP (30,1 Prozent), AzBTC (25,00 Prozent), MOL 8,9 Prozent (seit dem 16. April 2020 durch Chevron ersetzt), Equinor (8,71 Prozent), TPAO (6,53 Prozent), Eni (5 Prozent), Total (5 Prozent), ITOCHU (3,4 Prozent), INPEX (2,50%), ExxonMobil (2,5%) und ONGC (BTC) Limited (2,36%).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind