REGIONEN


Coronavirus: Aserbaidschan trifft geeignete Maßnahmen an der Grenze zu Iran VIDEO

Astara, 22. Februar, AZERTAC

Nachdem im Nachbarland Iran Tote durch neuartiges Coronavirus gemeldet worden waren, trifft Aserbaidschan geeignete Maßnahmen an der Grenze zu diesem Land.

Aserbaidschanische Zollkontroller und Grenzsoldaten leiten am Astara-Grenzübergang prophylaktische Maßnahmen, um das Eindringen von Corona-Viren in Aserbaidschan zu verhindern, berichtet AZERTAC. Aserbaidschanische Bürger, die ins Nachbarland reisen, werden vom Zollamt Astara unterrichtet.

Fahrer und Passagiere, die im Hoheitsgebiet der Republik Aserbaidschan ankommen, werden mit speziellen Geräten untersucht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind