SPORT


Grand Prix 2019: Shakhriyar Mamedyarov im Finale

Baku, 20. Juli, AZERTAC

Im Rahmen der zweiten Runde der Serie Grand Prix 2019, der von der FIDE und World Chess in Riga organisiert ist, sind die Halbfinalspiele zu Ende gegangen.

Der aserbaidschanische Schachspieler Shakhriyar Mamedyarov gewann beide Partien des Halbfinals gegen den US-Spieler Wesley So und zog damit ins Finale ein, wie AZERTAC berichtete.

Im Achtelfinale besiegte Shakhriyar Mamedyarov Daniil Dubow aus Russland. Im Viertelfinale bezwang er Krystof Duda aus Polen.

Das internationale Turnier endet am 21. Juli.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind