REGIONEN


In Agdam Wiederaufbau von durch Artilleriebeschuss armenischer Einheiten beschädigten 121 Häusern begonnen

Agdam, 10. Januar, AZERTAC

In der Agdam Region hat der Wiederaufbau von 121 Häusern, die durch intensives Raketen-und Artilleriefeuer von bewaffneten armenischen Einheiten in den an der Frontlinie liegenden 19 Siedlungen schwer beschädigt worden sind, begonnen. Die Wiederaufbauarbeiten werden nach dem Erlass des Staatspräsidenten vom 5. November 2018 durchgeführt.

Wie man in den Exekutivbehörden der Region gegenüber einem regionalen AZERTAC-Korrespondenten erklärte, wurden der Exekutive des Rayons Agdam 3 Millionen Manat (1,5 Mio. Euro) bereitgestellt, um den früheren Zustand von 121 zerstörten privaten Häusern wiederherzustellen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind