SPORT


Online-Schacholympiade der FIDE: Aserbaidschanische Mannschaft schließt Gruppenspiele als Tabellenführer ab

Baku, 24. August, AZERTAC

Die Weltschachorganisation FIDE kündigte bekanntermaßen am 30. Juni die Durchführung eines neuen Onlinewettbewerbs an. Die Online-Schacholympiade ersetzt die aufgrund der Corona-Pandemie in das nächste Jahr verschobene 44. Schacholympiade.

Das Turnier dauert über einen Monat bis Ende August. Die Online-Schacholympiade startete am 25. Juli und dauert bis zum 31. August.

Die Online-Schacholympiade ist ein Turnier für Nationalmannschaften, für das alle der FIDE angeschlossenen Verbände teilnahmeberechtigt sind.

Aserbaidschan beteiligt sich mit einer starken Mannschaft, die aus sechs Männern und sechs Frauen besteht, an der Top-Division, die vom 21. August bis zum 23. August stattfand. Mit Shakriyar Mammedyarov, Teimour Radjabov, Gunay Mammadzade, Gulnar Mammadova, Vugar Asadli und Khanum Balajayeva, Rauf Mammadov, Gadir Huseynov, Turkan Mammadyarova, Ulviya Fataliyeva, Aydin Suleymanli und Govhar Beydullayeva sind bei uns dabei.

Beim letzten Spiel des Tages besiegte die aserbaidschanische Mannschaft das französische Team mit 3,5: 2,5 und schloss die Gruppenspiele mit 14 Punkten als Tabellenführer ab.

Am 27. August wird das aserbaidschanische Team das Viertelfinale der Weltschacholympiade bestreiten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind