WIRTSCHAFT


Österreich: SOCAR eröffnet erste Tankstelle in Graz

Baku, 25. Juli, AZERTAC

SOCAR eröffnete vor kurzem in Graz offiziell seine erste Tankstelle in Österreich. Ab sofort ist die bekannte SOCAR-Flamme auch in Österreich sichtbar. SOCAR hat Ende 2017 bekannt gegeben, aus der Schweiz heraus den österreichischen Tankstellenbetreiber A1 zu übernehmen. In den nächsten Jahren wird die Marke SOCAR schrittweise das Logo von A1 ersetzen.

Das erklärte die Tochtergesellschaft SOCAR Energy Holdings in der Schweiz gegenüber AZERTAC.

In Graz-Eggenberg nimmt SOCAR seine erste Tankstelle in Österreich in Betrieb. In den letzten Wochen wurde die bestehende A1-Tankstelle an diesem Standort komplett auf SOCAR umgerüstet. Automobilisten können fortan die bewährten Qualitätstreibstoffe von SOCAR tanken.

Edgar Bachmann, CEO von SOCAR in der Schweiz, freut sich: "Für SOCAR ist die Eröffnung der ersten Tankstelle in Österreich ein weiterer Meilenstein. Seit dem Markteintritt in der Schweiz im Jahr 2012 hat sich SOCAR hierzulande innert kürzester Zeit zu einem führenden Energieunternehmen und Mobilitätsprovider entwickelt. DiNach dem im Jahr 2012 erfolgreichen Markteintritt von SOCAR in der Schweiz, stellt Österreich vor dem Hintergrund seiner gezielten europäischen Wachstumspläne einen strategischen Zielmarkt für SOCAR dar. In der Steiermark hatte bereits A1 eine führende Stellung im Tankstellenmarkt. Die weitere Markterschliessung von SOCAR in Österreich geschieht denn auch von Graz aus. Bereits Ende Juli wird die nächste SOCAR Tankstelle in Betrieb genommen. In den nächsten Jahren sollen die insgesamt 82 bestehenden A1-Tankstellen schrittweise durch die Marke SOCAR ersetzt werden.ese Erfahrung möchten wir nun auch in Österreich ausrollen".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind