WIRTSCHAFT


Preis von Azeri light deutlich nachgegeben

Baku, 27. November, AZERTAC

Der Preis der aserbaidschanischen Rohölsorte "Azeri light" hat an Börsen stark nachgegeben.

AZERTAC zufolge kostete ein Barrel des aserbaidschanischen Rohöls 73,91 US-Dollar. Das waren 8,91 US-Dollar weniger als am Vortag.

Hier sei erwähnt, dass vor allem der Reise- und der Unterhaltungssektor Federn lassen musste, während sich die Investoren Papiere von Impfstoffherstellern in die Depots packten. Die Angst vor einem Ende der Konjunkturerholung ließ die Rohstoffpreise purzeln und brockte Öl einen Preisverfall von mehr als zehn Prozent ein.

Die in Südafrika entdeckte Mutation des Coronavirus könnte Experten zufolge ansteckender als der bereits grassierende Delta-Typ und resistenter gegen die bisherigen Impfstoffe sein.

Der Preis für ein Barrel des aserbaidschanischen Öls erreichte der höchste Preis der letzten zwei Jahre am 25. Oktober des laufenden Jahres - 88,19 US-Dollar pro Barrel.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind