WIRTSCHAFT


Rohstoffe: Ölpreise legen zu

Baku, 15. November, AZERTAC

Die Ölpreise haben zugelegt, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtet.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent stieg um 22 Cent auf 62,50 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte Light stieg um 0,21 US-Dollar und kostete 56,98 US-Dollar.

Am Ölmarkt rückt die Förderpolitik der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und verbündeter Förderländer stärker in den Fokus. Vertreter der in der sogenannten Opec+ zusammengefassten Ölstaaten treffen sich ab Mittwoch zu einem zweitägigen Treffen, um über die Fördermenge zu beraten. Marktbeobachter rechnen aber nicht mit einer Empfehlung für eine weitergehende Förderkürzung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind