KULTUR


Schutzgebiet Khynalyg für zukünftige Nominierungen in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes aufgenommen

Baku, 6. Juli, AZERTAC

Das historische, architektonische und ethnografische Schutzgebiet "Khynalyg" im Norden Aserbaidschans wurde für zukünftige Nominierungen in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes aufgenommen.

Das geht aus einem Bericht der Staatlichen Agentur für Tourismus hervor.

Im Dokument, das durch Vermittlung der Nationalen Kommission der Republik Aserbaidschan für Unesco und der Ständigen Vertretung der Republik Aserbaidschan bei der UNESCO der Organisation vorgelegt wurde, wurde das Khynalyg-Reservat auf der Grundlage der allgemein anerkannten Kriterien bewertet.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Stätten einen herausragenden universellen Wert haben und mindestens eines der zehn Auswahlkriterien erfüllen müssen, um in die Welterbeliste aufgenommen zu werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind