WIRTSCHAFT


TANAP- Gaspipeline: Fast 99% der Arbeiten an Verlegung von Glasfaserkabeln abgeschlossen

Baku, 22. Mai, AZERTAC

Fast 99 Prozent der Arbeiten an der Verlegung der Glasfaserkabel längs der TANAP -Gaspipeline sind abgeschlossen, wie der staatliche Ölkonzern SOCAR mitteilte.

Am 12. Juni des vorigen Jahres wurde die Trans-Anatolische Erdgas-Pipeline (TANAP) im türkischen Eskisehir in Betrieb genommen.

TANAP ist ein wichtiger Teil des Südlichen Gaskorridors. Das TANAP-Projekt hat zum Ziel, Erdgas vom Gasfeld Schah Deniz 2 und aus anderen Gebieten des Kaspischen Meeres in die Türkei und dann über die Trans-Adriatische-Pipeline (TAP) nach Europa zu transportieren.

Seit dem 30. Juni des vorigen Jahres fließt das Erdgas aus Aserbaidschan in die Türkei. Bisher wurden über die TANAP-Pipeline 1,5 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus Aserbaidschan in die Türkei transportiert. Bis Ende des Monats Juni des laufenden Jahres sollen 2 Milliarden Kubikmeter und bis Ende 2019 4 Milliarden Kubikmeter Erdgas geliefert werden. Die Jahreskapazität beträgt 16 Milliarden Kubikmeter, von den 10 Milliarden Kubikmeter nach Europa und 6 Milliarden Kubikmeter in die Türkei transportiert werden sollen. Bis zum Jahr 2026 ist eine Jahreskapazität der Pipeline auf 31 Milliarden Kubikmeter geschätzt. Fast 99% der Bauarbeiten an der zweiten Phase, die die Gaslieferung nach Europa vorsieht, sind abgeschlossen.

Die erforderlichen Projektkosten liegen bei rund 8 Milliarden Dollar. Bisher wurden 6 Milliarden Dollar im TANAP-Projekt investiert.

Die Pipeline TANAP soll bis nach Italien reichen. Sie soll durch die Türkei verlaufen und die Trans-Adriatische-Pipeline (TAP) über die Südkaukasus-Pipeline mit dem Gasfeld Schah Denis in Aserbaidschan verbinden.

Die Aktionäre sind am TANAP-Projekt so beteiligt: Geschlossene AG “Südlicher Gaskorridor“ (51 %), BOTAS (30 %) und BP (12 %), SOCAR-Türkei (7%).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind