WELT


Hongkongs fünfthöchster Wolkenkratzer "The Centre" für 5,15 Milliarden US-Dollar verkauft

Baku, 17. Oktober, AZERTAC

Hongkongs fünfthöchster Wolkenkratzer "The Centre" ist laut der Zeitung "Hong Kong Economic Journal" für einen Rekordpreis von 5,15 Milliarden US-Dollar verkauft worden. Das entspricht etwa 4,2 Milliarden Euro. Damit könnte es das teuerste Handelsgebäude werden, das jemals in der Stadt verkauft wurde, sollte das Geschäft tatsächlich so zustande kommen.

Eigentümer des Hochhauses ist Hongkongs reichster Mann, Li Ka Shing. Das Vermögen des Unternehmers wurde 2015 von "Forbes" auf 33,3 Milliarden US-Dollar geschätzt. Auf der Liste der reichsten Menschen der Welt nahm er damit Rang 17 ein. Der 89-Jährige ist mit 40 Prozent an der deutschen Drogeriemarktkette Rossmann beteiligt.

Den Wolkenkratzer verkaufte der Zeitung zufolge sein Unternehmen CK Asset. Sein Anteil von 75 Prozent soll an das Konsortium einer chinesischen Energiefirma gehen.

Hongkongs aufstrebender Immobilienmarkt ist zuletzt zu einer politischen Herausforderung geworden, da er für kleine Unternehmen und viele Bewohner zu teuer ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind