KULTUR


Aserbaidschan-Tourismus wird in London gefördert

Baku, 5. November, AZERTAC

Eine Delegation aus Aserbaidschan nimmt an der Messe “World Travel Market” (Weltreisemarkt) in London teil.

12 Reiseunternehmen vertreten Aserbaidschan auf der Messe, wie die staatliche Agentur für Tourismus gegenüber AZERTAC erklärte. Der 22 Quadratmeter große Stand, an dem das touristische Potenzial Aserbaidschans präsentiert wird, ist der bisher gebaute größte Messestand Aserbaidschans.

Florian Zengstmidt, Geschäftsführer des Aserbaidschanischen Reisebüros teilte seine Eindrücke über die Ausstellung mit und sagte, dass sie eine wichtige Rolle bei der Aufnahme neuer Kooperationsbeziehungen auf dem Weltreisemarkt spielt.

Zudem betonte er, dass die Zahl der britischen Touristen, die von Januar bis Oktober 2019 nach Aserbaidschan gereist waren, 32.000 betrug und gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 23,5% Prozent aufwies.

Die Zahl der nach Aserbaidschan kommenden Touristen ist gegenüber dem Vorjahr um 10,9% gestiegen.

Aserbaidschan nimmt seit 2002 am Weltreisemarkt teil.

Seit 1980 nehmen jedes Jahr 5.000 Aussteller aus mehr als 182 Ländern und über 51.000 Vertreter der Tourismusbranche an der Ausstellung teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind