WIRTSCHAFT


Aserbaidschan erwartet Rekordbesuch von Touristen aus Israel

Baku, 8. Februar AZERTAC

Aserbaidschan erwartet für 2018 einen Rekord bei der Zahl der Touristen aus Israel. Es wird erwartet, dass im laufenden Jahr 2018

ca. 50 Tausend israelische Touristen Aserbaidschan besuchen werden. Das sagte Manager des Büros für Förderung des Tourismus Kenan Guluzade bei seiner Bewertung des Tourismussektors.

Im vergangenen Jahr hatten Aserbaidschan ca. 15 Tausend Touristen aus Israel besucht. Für dieses Jahr hoffen wir sogar auf einen neuen Rekord bei der Zahl der Touristen aus diesem Land. In diesem Jahr wird diese Zahl voraussichtlich um mehr als das Dreifache steigen, sagte er.

Nach Aserbaidschan kamen 2017 mehr Touristen als im Jahr 2016. Mit einem Plus von 20 Prozent stieg die Zahl der Touristen auf 2 Millionen 692 Tausend. Aserbaidschan hatte nach fallenden Erdölpreisen die Investitionen in einigen anderen Sektoren erhöht und eine Reihe von Reformen umgesetzt, die sich nun im Tourismus bemerkbar gemacht haben. Zudem erleichterte Aserbaidschan die Visavergabe. Die meisten Touristen kamen nach Aserbaidschan aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland, Georgien, Insdien, Pakistan, Katar, Kuwait, der Türkei und dem Iran. 2018 habe besonders die Nachfrage von chinesischen und israelischen Reiseveranstaltern an Buchungen zugenommen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind