SPORT


Aserbaidschanische Athleten gewinnen sieben Medaillen bei EM in Deutschland

Baku, 9. Dezember, AZERTAC

Die Taekwondo-Europameisterschaft (European Kids Championships) in der deutschen Stadt Sindelfingen ist schon zu Ende gegangen.

AZERTAC zufolge haben aserbaidschanische Taekwondo-Kämpfer am letzten Wettkampftag zwei Medaillen gewonnen. Elmira Bayrak (22 kg) und Suleyman Hasanov (24 kg) holten Bronze bei der Meisterschaft.

Am ersten Tag des Turniers schnappte sich Mehdi Budagli (27 kg) Gold. Weitere aserbaidschanische Athleten Aydin Suleymanov (32 kg), Murschud Gasimov (39 kg), Tamerlan Yagubov (29 kg) Silber und Fardi Guschkhani (35 kg) gewannen die Bronzemedaille. Somit schlossen aserbaidschanische Athleten das Turnier mit sieben Medaillen ab.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind