KULTUR


Aserbaidschanische Wissenschaftler nahmen an einem Forum in Batumi teil

Baku, den 8. Dezember (AZERTAG). In Batumi wurde das Forum zum Thema "Ausbildung der Führer/Dolmetscher und Gründung eines Einheitsverbandes der Kaukasischen Länder» abgeschlossen.

Dekan der Fakultät für die Gestaltung und Verwaltung der Tourismusarbeit beim Aserbaidschanischen Tourismus Institut, Kandidat der physikalisch-mathematischen Wissenschaften Nasir Nasirli teilt AZERTAG mit, dass die Vertreter unseres Landes auf dem Forum zu den Themen „Ökotouristische Reiserouten Aserbaidschans“, „Aserbaidschan und Grenztourismus in der Region“, „Wissenschaftliche Grundlagen der Ausbildung der Führer/Dolmetscher“ vorgetragen haben. Die Präsentation der Möglichkeiten des Ökotourismus in Aserbaidschan hat bei den Teilnehmern ein großes Interesse erweckt.

Am letzten Tag der Veranstaltung wurde über die Gründung einer Assoziation für die Abstimmung der Führertätigkeit in der Kaukasus-Region beschlossen.

Das nächste Forum wird in Aserbaidschan bzw. in der Türkei anberaumt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind