KULTUR


Reiseunternehmen ATOR: Türkei wird 2020 führendes Land im Auslandstourismus sein

Baku, 11. August, AZERTAC

Bei einer Pressekonferenz in der russischen Hauptstadt Moskau gab Maya Lomidze, Präsidentin der Vereinigung russischer Reiseveranstalter (ATOR), eine Einschätzung für den Tourismussektor im Lichte der Coronavirus-Epidemie ab. Die Türkei spiele dabei in diesem Jahr eine besonders große Rolle, sagte sie.

Lomidze erinnerte daran, dass Flüge zwischen Russland und vielen Ländern immer noch ausgesetzt sind: "Wir wissen noch nicht, in welche Länder die Flüge wieder aufgenommen werden. Die Menschen nutzen jedoch die Tatsache, dass die Flüge von und nach Istanbul begonnen haben, von wo aus sie zu verschiedenen Zielen fliegen können."

Die Wiederaufnahme des Flugbetriebsmit der Türkei deute darauf hin, dass der Tourismussektor doch noch in Schwung kommt, fügte sie hinzu. Frau Lomidze erwarte, dass in diesem Jahr rund 4,5 bis fünf Millionen Russen Urlaub im Ausland machen würden.

"Die Türkei wird 2020 ein führendes Land im Auslandstourismus sein. Man kann sagen, dass die Türkei in Bezug auf den russischen Markt ein gutes Jahr haben wird", so Maya Lomidze.

Die Flüge zwischen der Türkei und Russland wurden im März wegen der Coronavirus-Pandemie gestoppt. Die Linienflüge zwischen den beiden Ländern begannen am 1. August nach Istanbul und Ankara. Seit dem 10. August haben die auch die Charterflüge in die Urlaubsregionen Antalya, Dalaman, Bodrum und Izmir begonnen.

Alleine am ersten Tag verzeichnete der Flughafen in Antalya rund 60 Flüge aus Russland, etwa 20.000 Touristen landeten am Montag im Urlaubsparadies. Im letzten Jahr besuchten rund sieben Millionen Russen die Türkei – was sie zu einem der beliebtesten Urlaubsländer für Russland macht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind