SPORT


Taekwondo-Turnier in Sofia: Farida Azizova löst Ticket für Olympia in Tokio

Baku, 8. Mai, AZERTAC

Das europäische Taekwondo-Turnier, das eine Lizenz für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio erteilt, läuft im bulgarischen Sofia nun weiter.

AZERTAC zufolge traten am ersten Wettkampftag zwei aserbaidschanische Taekwondo-Kämpferinnen- Patimat Abakarova in der Gewichtsklasse bis 49 kg und Farida Azizova (67 kg) an.

Farida Azizova schlug alle Gegnerinnen und zog damit ins Finale ein und sicherte sich Olympia-Ticket.

Nach einer Niederlage zum Auftakt schied sich Patimat Abakarova vorzeitig aus.

Aserbaidschan ist mit 3 Athleten im Turnier vertreten. Taekwondo-Kämpfer Radik Isayev (+80 kg) wird am Samstag, dem 8. Mai antreten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind