ICESCO- Delegation zu Besuch in Region Aghdam VIDEO

12.01.2021 [21:27]
Nachdem eine Delegation unter der Leitung des zu einem Besuch in Aserbaidschan weilenden Generaldirektors der Islamischen Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (ISESCO), Salem bin Mohammed Al Malik, im Rahmen ihres Besuchs in den von der armenischen Besatzung befreiten ...

ICESCO- Generaldirektor und ihn begleitende Delegation zu Besuch im Bezirk Füsuli VIDEO

12.01.2021 [15:26]
Eine Delegation unter der Leitung des zu einem Besuch in Aserbaidschan weilenden Generaldirektors der Islamischen Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (ISESCO), Salem bin Mohammed Al Malik, ist im Rahmen ...

Terter: ANAMA entdeckt in Siedlung Sugovushan Phosphorgranaten

25.12.2020 [16:17]
Im Gebiet um die ehemalige armenische Blockstelle in der von der armenischen Besatzung befreiten Siedlung Sugovuschan in der Region Terter sind 122 mm-Artilleriegranaten D-4 (P-4), gefüllt mit weißem Phosphor, entdeckt worden ...

Generalstaatsanwaltschaft: 94 Tote und 414 Verletzte unter aserbaidschanischen Zivilisten

16.11.2020 [14:06]
Durch Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 16.11.2020 insgesamt 94 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 414 weitere Menschen verletzt ...

Bewertung der nach Armeniens Raketenangriffen in Mingachevir entstandenen Schäden steht kurz vor dem Abschluss VIDEO

15.11.2020 [12:45]
Dutzende von Häusern, Wohnungen, Egentümern, zivilen Objekten und Infrastrukturen in einer Reihe von aserbaidschanischen Städten, Regionen und Dörfern sind seit dem 27. September durch intensiven Artillerie-und Raketenbeschuss der armenischen Streitkräfte zum Teil bzw.schwer beschädigt worden ...

Arbeitsgruppe bewertet durch Armeniens Angriffe zugefügte Schaden in der Barda Region

15.11.2020 [11:47]
Durch Artillerie-und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenischen Streitkräfte seit dem 27. September wurden Häuser, Wohnungen, Staatseigentum, zivile Objekte und Infrastruktur schwer beschädigt ...

Französische Parlamentarier machen sich in Ganja mit Spuren armenischer Kriegsverbrechen vertraut

13.11.2020 [20:54]
Am 13. November sind eine Gruppe von Mitgliedern der französischen Nationalversammlung im Rahmen ihres Besuchs in Aserbaidschsn in der zweitgrößten aserbaidschanischen Stadt Ganja gewesen, um sich dort mit den ...

Generalstaatsanwaltschaft: 93 Tote und 407 Verletzte unter aserbaidschanischen Zivilisten

09.11.2020 [16:23]
Durch Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 9.11.2020 insgesamt 93 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 407 weitere Menschen verletzt ...

Generalstaatsanwaltschaft: Durch provozierende anhaltende Angriffe Armeniens sind bisher 3064 Häuser, 100 Wohngebäude und 502 zivile Einrichtungen schwer beschädigt

06.11.2020 [14:05]
Durch Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 6.11.2020 insgesamt 92 aserbaidschanische Zivilisten getötet ...

Generalstaatsanwaltschaft: Durch provozierende anhaltende Angriffe Armeniens sind bisher 2971 Häuser, 100 Wohngebäude und 502 zivile Einrichtungen schwer beschädigt

05.11.2020 [14:44]
Durch Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 5.11.2020 insgesamt 92 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 404 weitere Menschen verletzt ...

Armenien verwendet verbotene weiße Phosphorbomben gegen Zivilisten –  FOTOS FAKTEN VIDEO

04.11.2020 [18:40]
Die armenischen Streitkräfte setzten weißen Phosphor gegen aserbaidschanische Zivilisten in der Region Terter ein, dessen Verwendung nach internationalen Konventionen verboten ist. Ein AZERTAC-Korrespondent berichtet, dass die Phosphorartilleriegeschosse ...

Generalstaatsanwaltschaft: 91 Tote und 404 Verletzte unter aserbaidschanischen Zivilisten

31.10.2020 [18:31]
Durch schweren Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 31.10.2020, 13:00 Uhr insgesamt 91 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 404 weitere Menschen ...

Verteidigungsministerium: Armenien beschießt derzeit Dörfer in Regionen Terter und Aghjabadi

31.10.2020 [18:19]
Die Stadt Terter (auch Tärtär), die Dörfer Shikharkh (auch Schicharch), Askipara (auch Äskipara) jener Region sowie das Dorf Giyamaddinli (auch Giyamädinli) im Rayon Aghjabadi stehen derzeit unter feindlichem Artilleriefeuer. Das erklärte der Pressedienst des Verteidigungsministeriums. ...

Verteidigungsministerium: Nachrichten über Beschuss von Khankendi durch aserbaidschanische Einheiten sind Desinformation

31.10.2020 [14:26]
Ab den Morgenstunden verbreiten die armenischen Massenmedien Informationen über angeblichen Beschuss von Khankendi mit Raketen durch Einheiten der aserbaidschanischen Armee. Das sind eine Fehlinformation der ...

Armenische Streitkräfte beschießen Dorf Alasgarli in Region Tartar mit Smertsch-Rakete

30.10.2020 [22:24]
Die armenischen Streitkräfte haben das Dorf Alasgarli in der Region Tartar mit Raketen beschossen. Darüber schrieb Hikmat Hajiyev, Berater des Präsidenten und Leiter der außenpolitischen Abteilung im Präsidialamt auf Twitter, wie AZERTAC berichtete ...

Auch Human Rights Watch bestätigt, dass Armenien auf Barda verbotene Smertsch-Raketen abgefeuert hat

30.10.2020 [12:56]
Auch die Organisation "Human Rights Watch" hat bestätigt, dass armenische Streitkräfte verbotene Smertsch-Raketen mit Streubomben auf die aserbaidschanische Stadt Barda abgefeuert haben ...

Generalstaatsanwaltschaft: Zahl der bei armenischen Angriffen getöteten Zivilisten auf 90 gestiegen

29.10.2020 [14:17]
Durch schweren Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 29.10.2020, 13:00 Uhr insgesamt 90 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 392 weitere Menschen ...

Zahl der Todesopfer durch Raketenangriff Armeniens auf aserbaidschanische Region Barda auf 21 gestiegen

28.10.2020 [16:27]
Am 28. Oktober wurde die aserbaidschanische Stadt Barda unter grober Verletzung der Vereinbarung über einen humanitären Waffenstillstand von armenischen Streitkräften erneut mit verbotenen Raketen angegriffen. Beim Raketenangriff auf die Stadt ...

Generalstaatsanwaltschaft: 69 Tote und 322 Verletzte unter aserbaidschanischen Zivilisten

28.10.2020 [13:26]
Durch schweren Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 28.10.2020, 11:00 Uhr insgesamt 69 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 322 weitere Menschen verletzt ...