Türkei und Israel unterzeichnen Versöhnungsabkommen

28.06.2016 [15:16]
Die Beziehungen zwischen der Türkei und Israel normalisieren sich wieder. Das Ergebnis der Verhandlungen wurde mit einem Protokoll, das von beiden Ländern unterzeichnet wurde, besiegelt. Im Namen der Türkei unterzeichnete der Staatssekretär im Außenministerium ...

Ban: Israelisch-türkische Versöhnung ist wichtiges Signal

28.06.2016 [12:12]
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon begrüßt das Versöhnungsabkommen zwischen Israel und der Türkei. Es sei ein "wichtiges und hoffnungsfrohes Signal für die Stabilität der Region", sagte Ban bei einem Treffen mit dem israelischen Staatspräsidenten Reuven ...

Schottland bereitet zweites Unabhängigkeits-Referendum vor

25.06.2016 [22:18]
Die schottische Regionalregierung trifft Vorbereitungen für ein zweites Referendum über die Unabhängigkeit des nördlichen Landesteils von Großbritannien. Die notwendigen rechtlichen Schritte würden jetzt vorbereitet und eigene Gespräche mit der EU aufgenommen, sagte Regierungschefin Nicola Sturgeon ...

Außenminister aus den sechs “EU-Gründerstaaten“ beraten über Brexit

25.06.2016 [22:15]
Die Außenminister aus den sechs Gründerstaaten der Europäischen Union sind am Samstag in Berlin zu Beratungen über die Folgen des Brexit-Referendums zusammengekommen. An dem Treffen nehmen Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sowie seine Kollegen aus Frankreich ...

Verluste an der Wall Street nach Brexit-Votum

25.06.2016 [12:07]
Die Entscheidung der Briten für den Austritt aus der EU hat an der New Yorker Wall Street zu Verlusten geführt, eine Panik blieb jedoch aus. Der Dow Jones-Index verlor am Freitag 3,39 Prozent, der Nasdaq schloss 4,7 Punkte im Minus ...

US-Politikerin Sarah Palin begrüßt Brexit-Votum Großbritanniens

24.06.2016 [19:58]
Die erzkonservative US-Politikerin Sarah Palin hat das Brexit-Votum Großbritanniens begrüßt. “Froh, dass der Brexit sich durchgesetzt hat!“, schrieb sie am Freitagmorgen auf Facebook. Es sei eine gute Nachricht, dass die Briten sich für ...

Mitteilung aus dem Weißen Haus zum Brexit

24.06.2016 [19:37]
Die USA und Großbritannien bleiben sich laut US-Präsident Barack Obama auch nach der Brexit-Entscheidung auf besondere Weise verbunden. In einer vom Weißen Haus verbreiteten Mitteilung hieß es am Freitag: “Das Volk des Vereinigten Königreichs hat gesprochen, und wir respektieren seine Entscheidung.“ ...

Premierminister David Cameron kündigt Rücktritt bis Oktober an

24.06.2016 [12:55]
Premierminister David Cameron hat nach dem Brexit-Votum seinen Rücktritt angekündigt. Er zog damit am Freitag die Konsequenzen aus seiner Niederlage beim EU-Referendum für einen Brexit ...

Terrorangriffe in der Türkei: Sechs Soldaten gefallen

24.06.2016 [12:35]
In der Kreisstadt Derik der Provinz Mardin und in Hakkari sind bei Anschlägen der Terrororganisation PKK insgesamt 6 Soldaten gefallen. In Mardin Derik kamen zwei Soldaten ums Leben. Wie die Präfektur von Mardin erklärte, sei in den frühen Morgenstunden zur Fassung von Terrormitgliedern ...

Großbritannien: Knapp 52 Prozent stimmen für Brexit

24.06.2016 [11:07]
Der Austritt Großbritanniens aus der EU ist fix. Nach Auszählung aller Wahlkreise kam das Lager der Brexit-Befürworter auf 51,89 Prozent der Stimmen, wie die BBC am Freitagmorgen mitteilte. Die Anhänger der EU erzielten demnach 48,11 Prozent. Insgesamt votierten ...

In Asien, China und Japan leben die meisten Reichen

23.06.2016 [22:37]
Die meisten Reichen der Welt leben in Asien, China und Japan. Nach dem Ergebnis des Beratungsunternehmens Capgemini mit Hauptsitz in Paris ist in 2015 das Vermögen der asiatischen Millionäre und Milliardäre um 10 Prozent angestiegen und hat 17,4 Billionen US-Dollar erreicht. Auf dem zweiten Rang befindet ...

51 Tote bei Tornado in Ostchina

23.06.2016 [19:49]
Bei einem Tornado und schweren Unwettern sind in Ostchina 51 Menschen ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden. Die schweren Unwetter mit Hagelschauern und heftigen Niederschlägen hätten am Donnerstag die Stadt Yancheng in der Provinz ...

Australier entführt

23.06.2016 [19:44]
In Nigeria sind bei einem Angriff auf ein Fahrzeug mit Minenarbeitern, ein Mensch getötet worden. Bei dem Vorfall im Süden des Landes wurden sieben Personen entführt. Nach Angaben der nigerianischen Polizei griffen bewaffnete Personen das ...

Deutschland: Pfleger tötete wohl 33 Klinik-Patienten

23.06.2016 [15:37]
Die Mordserie des ehemaligen Krankenpflegers Niels H. ist noch umfassender als bisher bekannt. Der bereits wegen Mordes verurteilte H. habe vor seinen Taten im Klinikum Delmenhorst auch im Klinikum Oldenburg mehrere Patienten getötet, teilten die Ermittler am Mittwoch in ...

Nordkorea setzt Tests mit Mittelstreckenraketen fort

22.06.2016 [23:23]
Trotz harter internationaler Sanktionen hat Nordkorea übereinstimmenden Angaben zufolge zwei weitere Mittelstreckenraketen in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Beim ersten Versuch am Mittwoch ging Südkoreas Militär von einem Fehlschlag aus, die Rakete soll nach 150 Kilometern in der Luft explodiert sein ...

Mindestens 94 Tote nach schweren Unwettern in Indien

22.06.2016 [23:03]
Nach heftigen Unwettern in Ost- und Nordindien sind mindestens 94 Menschen gestorben. Das bestätigten die Katastrophenschutzbehörden der Bundesstaaten Bihar, Madhya Pradesh, Uttar Pradesh und Jharkand. Die einsetzende Regenzeit hat seit Dienstag in vielen Distrikten der vier Bundesstaaten für starke Gewitter und heftige Niederschläge gesorgt ...

Afghanistan: Fünf Taliban-Kämpfer bei Luftangriff getötet

21.06.2016 [20:19]
Bei einem Luftangriff auf die Provinz Kunduz im Nordosten Afghanistan sind fünf Taliban-Kämpfer getötet worden. Der Polizeipräsident von Kunduz, General Muhammed Kasim Cengelbağ sagte, Drohnen der NATO hätten in der Kreisstadt İmam Sahip ...

Autobombenexplosion an der jordanisch-syrischen Grenze

21.06.2016 [20:09]
Nach der Explosion einer Autobombe an der jordanisch-syrischen Grenze sind 6 Personen getötet und 14 verletzt worden. Nach Angaben der jordanischen Sicherheitskräfte seien bei dem feigen Angriff heute Morgen vier Grenzwächter, 1 Rettungspersonal ...

US-Präsident denkt schon über seine berufliche Zukunft nach

21.06.2016 [12:18]
Das Ende seiner Amtszeit rückt näher und US-Präsident Barack Obama beschäftigt sich zunehmend mit der Zeit danach: "In etwa sieben Monaten bin ich wieder auf dem Arbeitsmarkt", scherzte Obama am Montag bei der Konferenz SelectUSA zur Anwerbung von ...