Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

SPORT

Ist Austragung von Formel-1-Rennen in Imola in Gefahr?

Ist Austragung von Formel-1-Rennen in Imola in Gefahr?

Baku, 18. Mai, AZERTAC

Ist die Austragung des Formel-1-Rennens von Imola am Wochenende in Gefahr? Grund ist die anhaltend schlechte Wetterlage, die auch in den kommenden Tagen noch starke Regenfälle vorhersieht und die Gefahr von Überschwemmungen birgt. Eine Wetterwarnung wurde bereits ausgegeben.

Die Region der Emilia-Romagna wurde in den vergangenen Wochen immer wieder von schweren Unwettern heimgesucht, die auch zu Überflutungen geführt haben. Die Situation soll auch in dieser Woche nicht besser werden - im Gegenteil: Am Montag gab das Amt für Zivilschutz eine Wetterwarnung der Stufe Rot heraus.

Die Warnung, die auch für den heutigen Dienstag und den morgigen Mittwoch gilt, warnt vor starken Winden, Regenfällen und Gewittern, die das Risiko von Überschwemmungen und Schäden an der Infrastruktur mit sich bringen, einschließlich der Möglichkeit von Erdrutschen.

Die regionale Regierung hat außerdem davor gewarnt, dass in den am stärksten betroffenen Gebieten am Dienstag bis zu 100 Millimeter Niederschlag fallen könnten. Außerdem wird bis Ende Mittwoch mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 150 Millimetern gerechnet.

Angesichts der großen Überschwemmungsgefahr und nach einer Sitzung des Nationalen Krisenstabs wurde den Bürgermeistern empfohlen, Schulen zu schließen und Straßen, die unter Wasser zu stehen drohen, zu sperren. Den Bürgern wurde geraten, Reisen so weit wie möglich zu vermeiden.

Formel 1: Mitarbeiter sollen Paddock verlassen - Natürlich stellt sich dabei auch die Frage, wie es mit dem Formel-1-Rennen in Imola angesichts der Bedingungen aussieht, denn das Formel-1-Personal macht sich in diesen Tagen auf den Weg an die Strecke, wo am Wochenende der sechste Saisonlauf ausgetragen werden soll.

Aktuell gibt es keine Pläne, den Grand Prix abzusagen. Teams und Offizielle reisen derzeit wie geplant an und dürften hoffen, dass sich die Wetterlage für das Wochenende bessert.

Am Dienstagnachmittag spitze sich sie Lage vor Ort allerdings weiter zu: Mitarbeiter an der Strecke wurden vom Veranstalter und den Behörden angewiesen, das Fahrerlager aus Sicherheitsgründen zu verlassen.

Der Pegel des Flusses Santerno neben der Strecke steigt immer weiter und ist teilweise schon über das Ufer getreten - steigt der Pegel weiter, droht auch eine Überflutung der Rennstrecke. Das ist angesichts der weiter erwarteten Regenfälle nicht ausgeschlossen.

Noch keine Absage des Formel-1-Rennens - Die Organisatoren bereiten sich weiterhin auf den Grand Prix vor und treffen Maßnahmen, um dem schlechten Wetter Herr zu werden: So will man unter anderem sicherstellen, dass die Parkplätze für Zuschauer benutzbar bleiben und nicht im Schlamm versinken - ob das angesichts der Regenfälle der vergangenen Wochen gut machbar ist, wird sich zeigen.

Die Formel 1 hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit den Auswirkungen von schlechtem Wetter zu kämpfen - insbesondere in Japan, wo die Strecke aufgrund von Taifunwarnungen nicht nur einmal geschlossen bleiben musste.

Eine Absage steht aktuell nicht im Raum, allerdings bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen die derzeitige Lage auf die Infrastruktur haben wird. Auch für das Wochenende sind weitere Regenfälle vorhergesagt - wenn auch nicht ganz so stark wie in diesen Tagen.

Pirelli mit neuen Regenreifen in Imola - Reifenhersteller Pirelli wird an diesem Wochenende einen neuen Regenreifen einführen, der nicht einmal vorgeheizt werden muss. Tests auf der Strecke hätten laut Pirelli-Manager eine bessere Performance als die bisherigen Regenreifen gezeigt - selbst ohne Vorheizen.

"Das Ergebnis der von Pirelli durchgeführten Studien ist der erste konkrete Schritt in Richtung der Verwendung von Trockenreifen ohne Vorwärmen", sagt er.

Ob die Reifen in Imola zum Einsatz kommen, bleibt abzuwarten - in die ein oder in die andere Richtung.

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

Argentiniens Copa-Sieger von Hunderten Fans empfangen

Preis von Azeri light nachgegeben

Präsident Ilham Aliyev: Ich bin mir sicher, dass wir unsere gemeinsamen Bemühungen um weiteren Ausbau der aserbaidschanisch-türkischen Beziehungen erfolgreich fortsetzen werden

Premierminister Ali Asadov trifft Regionaldirektorin der Weltbank für Südkaukasus

BIP im Öl- und Gassektor um 0,6 Prozent gestiegen

Audi stellt "ersten offiziellen Partner" vor

Somalia: Autobombe explodiert in Mogadischu während EM-Finale - mindestens 11 Tote

Einwohnerzahl: 10.2 Millionen Menschen leben in Aserbaidschan

Aserbaidschan und Marokko schaffen Visumpflicht ab

ANAMA: Vorige Woche mehr als 1200 ha Land von Minen und Blindgängern geräumt

Aserbaidschanische Botschaft im Iran nimmt ihre Arbeit wieder auf

Estnische Premierministerin reicht Rücktritt ein

Kenia: Beschuldigter gesteht 42 Morde

Rodri bester Spieler der EM, Lamine Yama "jüngster Bester"

In sechs Monaten 2024 über Hauptexportpipeline BTC mehr als 19 Millionen Tonnen Öl transportiert

Chinas BIP wächst um 5 Prozent

Weltmeister Argentinien ist erneut Copa-América-Sieger

Börsen: Ölpreis zugelegt

Präsident Ilham Aliyev: Wir verurteilen Attentat auf Donald Trump aufs Schärfste

Spanien ist Fußball-Europameister 2024!

Präsident Ilham Aliyev weiht Narimanov-Park in Baku ein VIDEO

Präsident Ilham Aliyev empfängt OSZE-Generalsekretärin  AKTUALISIERT VIDEO

Hull läuft Weltrekord über 2000 Meter

Flughafen benennt Terminal nach Southgate

Präsident Ilham Aliyev: Aserbaidschan und Montenegro pflegen gute Traditionen der Freundschaft und Zusammenarbeit

Aserbaidschanische U16-Basketballteams im Halbfinale der EuroBasket 2024

Mbappé-Hype übersteigt sämtliche Vorstellungen

Preis des aserbaidschanischen Rohöls zugelegt

Inter verlängert mit Meistertrainer Simone Inzaghi

China wird "rote Linie" für algorithmischen Handel ziehen

Superstar Ingebrigtsen stellt neuen Rekord auf

In Nigeria sterben mindestens 22 Menschen bei Einsturz von Schulgebäude

Aktueller Ölpreis

SpaceX-Rakete fällt nach Start auseinander

Chefverhandler der nächsten Klimakonferenz Yalchin Rafiyev im Interview mit der „Presse“

Copa América: Verband ermittelt nach Schlägerei zwischen Nunez und Fans

Aserbaidschan exportiert 12,7 Milliarden Kubikmeter Erdgas

China veröffentlicht Weißbuch zum marinen Öko- und Umweltschutz

In der Nähe der Erde: Mittelschweres schwarzes Loch entdeckt

Chinas Produktion und Verkauf von Elektroautos wachsen stark

Präsident Ilham Aliyev beendet seinen Staatsbesuch in Pakistan VIDEO

Präsident Ilham Aliyev besichtigt Militärausstellung in Islamabad VIDEO

Präsident Ilham Aliyev und Präsident Asif Ali Zardari treffen sich in erweitertem Format in Islamabad

Ölpreis legt an Börsen zu

Chinas Außenhandel im ersten Halbjahr um 6,1 Prozent gestiegen

Uganda: Dreibeiniger Löwe schwimmt Rekordstrecke durch Krokodilkanal

Präsident Asif Ali Zardari gibt Bankett zu Ehren von Präsident Ilham Aliyev VIDEO

Preis von Azeri light nachgegeben

Vereinte Nationen: Weltbevölkerung wächst trotz weniger Geburten

Basketball: aserbaidschanische Mannschaft der Herren im Halbfinale der EuroBasket Abteilung C 2024

Offizielles Dinner zu Ehren von Präsident Ilham Aliyev in Islamabad VIDEO

François Letexier leitet das Endspiel der UEFA EURO 2024

Radsport: Biniam Girmay gewinnt zwölfte Etappe der Tour des France

Dutzende Grindwale auf schottischer Insel gestrandet und verendet

Zeremonie zum Austausch unterzeichneter Dokumente zwischen Aserbaidschan und Pakistan VIDEO

Islamabad: Präsident Ilham Aliyev und Premierminister Muhammad Shehbaz Sharif geben Presseerklärungen ab VIDEO

Präsident Ilham Aliyev besucht Nationaldenkmal Pakistan in Islamabad AKTUALISIERT

Präsident Ilham Aliyev und Premierminister Muhammad Shehbaz Sharif treffen sich in erweitertem Format in Islamabad VIDEO

Formel 1 verkündet Sprintrennen für 2025

Präsident Ilham Aliyev und Premierminister Muhammad Shehbaz Sharif treffen sich im kleinen Kreis in Islamabad VIDEO

Offizieller Empfang des aserbaidschanischen Präsidenten in Islamabad VIDEO

Weltbevölkerungstag am 11. Juli

England träumt von erstem Titel seit 1966

China: Mann mit 104 lebenden Schlangen in seiner Hose erwischt

Börsen: Ölpreis zugelegt

Präsident Ilham Aliyev zu Staatsbesuch in Pakistan eingetroffen VIDEO

Aserbaidschan und Großbritannien diskutieren Zusammenarbeit im Bereich der grünen Energie

England löst das Ticket fürs EM-Finale

Kolumbien folgt Argentinien ins Copa-América-Finale

Preis von Azeri light zugelegt

Aserbaidschans Außenminister trifft am Rande des NATO-Gipfels mit seiner belgischen Amtskollegin

Aserbaidschan und Armenien vereinbarten, Arbeit am Abschluss eines Friedensabkommens fortzusetzen

USA wollen ab 2026 wieder Langstreckenwaffen in Deutschland stationieren

Singapur lässt 16 Insektenarten als Lebensmittel zu

Washington: Aserbaidschan und NATO erörtern Agenda bilateraler Zusammenarbeit

Außenhandelsumsatz Aserbaidschans belief sich in ersten fünf Monaten 2024 auf 18 Milliarden 225 Millionen USD

Südafrika: Elefant tötet Tourist aus Spanien in Nationalpark

Jupiter - bestialisch stinkt nach verfaulten Eiern

Heißester Juni seit Aufzeichnungsbeginn – Vorjahresrekord gebrochen

Copa América: Messi schießt Argentinien ins Finale der Copa América

Chinas Verbraucherpreisindex steigt um 0,2 Prozent

Preis von Azeri light gefallen

Chinas Pkw-Exporte im Juni um 28 Prozent gestiegen

Spanien zieht ins Finale der Fußball-EM ein

Aktueller Ölpreis

Los AngelesBoeing-Maschine verliert erneut nach dem Start ein Rad

Slowakei: Regierungschef Fico nimmt nach Anschlag Arbeit wieder auf

Argentinien: Präsident und Gouverneure unterzeichnen Reformvereinbarung

Basketball: Aserbaidschan besiegt Armenien bei Frauen's EuroBasket Abteilung C 2024

London: Britisches Unterhaus wählt Labour-Abgeordneten Hoyle wieder zum Vorsitzenden

Paris 2024: Ministerium für Jugend und Sport enthüllt Poster der aserbaidschanischen Olympiamannschaft

Präsident Ilham Aliyev telefoniert mit seinem iranischen Amtskollegen

Tesla tritt als neuer Teilnehmer im chinesischen öffentlichen Beschaffungswesen auf

Tourismus in Aserbaidschan: Zahl chinesischer Touristen um 135 Prozent gestiegen

China lädt aserbaidschanische Unternehmen ein, Vertretungen in Qingdao zu eröffnen

Aserbaidschan und die Ukraine erörtern Perspektiven für Bildungszusammenarbeit

Indonesien: Mehr als zehn Tote nach Erdrutsch in Goldmine

Wirbelsturm trifft USA: Millionen Menschen sind ohne Strom

SAIC Motor fordert Europäische Kommission zur Anhörung über E-Auto-Zölle auf

Preis von Azeri light nachgegeben