POLITIK


Nachitschewan: Neues Sonnenkraftwerk in Betrieb genommen

Kangarli, 22. Februar, AZERTAC

Klimatische Verhältnisse der Autonomen Republik Nachitschewan geben die Möglichkeit für die Nutzung alternativer und erneuerbarer Energien. Dieser Faktor spielt eine entscheidende Rolle für den Bau einer modernen Energieinfrastruktur und die Gewährleistung der Energiesicherheit. Heute werden in jener Region eine Reihe von Solarkraftwerken gebaut und in Betrieb genommen. Derzeit werden mehr als 65 Prozent des Strombedarfs in Nachitschewan zu Lasten alternativer und erneuerbarer Energiequellen gedeckt.

Am 22. Februar wurde ein weiteres neues Sonnenkraftwerk mit 2 Megawatt Leistung in der Gabilli Siedlung der Region Kangarli in Betrieb genommen.

Laut der Auskunft des Pressedienst der Obersten Versammlung der Autonomen Republik Nachitschewan gegenüber AZERTAC nahm

ebenfalls der Vorsitzende der Obersten Versammlung der Autonomen Republik Nachitschewan, Vasif Talibov, an der Inbetriebnahme des Solarkraftwerkes teil.

Damit hat die Kapazität von Solarkraftwerken in Nachitschewan 24 Megawatt erreicht und ihre jährliche Produktionskapazität beträgt 36 Millionen Kilowattstunden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind