OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt neuen tschadischen Botschafter zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens

Baku, 18. August, AZERTAC

Am Donnerstag, dem 18. August hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, den neuen Botschafter der Republik Tschad in Baku, Adoum Dangai Nokour Guet, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen, wie AZERTAC berichtete.

Präsident Ilham Aliyev erklärte, dass die politischen Beziehungen zwischen unseren Ländern auf einem sehr guten Niveau seien, und sagte zudem, es gebe eine enge Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen, einschließlich der Organisation für Islamische Zusammenarbeit und der Bewegung der Blockfreien Staaten. Aserbaidschan und der Tschad unterstützen sich gegenseitig, fügte der Präsident hinzu. In diesem Zusammenhang hob das Staatsoberhaupt die Unterstützung des Tschad für die Verlängerung des Vorsitzes Aserbaidschans in der Bewegung der Blockfreien besonders hervor.

Präsident Ilham Aliyev schätzte Unterstützung desTschad für faire Position Aserbaidschans in internationalen Organisationen hoch ein und sagte, dass er die Befreiung Karabachs von der Besatzung begrüßte.

Das Staatsoberhaupt machte seinen Gesprächspartner darauf aufmerksam, dass Armenien in den Jahren der Besazung die aserbaidschanischen materiellen und kulturellen Denkmäler und 65 Moscheen dem Erdboden gleichgemacht hat.

Was die die politischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und dem Tschad betrifft, zeigte sich der Präsident zuversichtlch, dass auch die Wirtschafts und Handelsbeziehungen zu positiven Ergebnisse führen werden.

Das Staatsoberhaupt erinnerte mit Freude an den Besuch von Tschads Vertreter, dem Generalsekretär der Organisation für islamische Zusammenarbeit, Hissein Brahim Taha, in Aserbaidschan sowie an seine Reise in die von der armenischen Besatzung befreite Stadt Schuscha und sein Treffen mit ihm im Rahmen der Islamischen Spiele der Solidarität in Konya.

Adoum Dangai Nokour Guet erklärte, dass er bei seiner Tätigkeit als Botschafter alles in seiner Macht Stehende für die Ausweitung der Beziehungen tun wird. Der Botschafter betonte beim Gespräch die droße Rolle von Präsident Ilham Aliyev in der islamischen Welt sowie seine besonderen Ansätze zum Ausbau und der Stärkung der Zusammenarbeit zwischen allen zu der islamischen Welt gehörenden Ländern und Staaten, die durch Bande der Brüderlichkeit miteinander verbunden sind.

Botschafter Adoum Dangai Nokour Guet verwies auf die große Bedeutung der humanitären Projekte, die Aserbaidschan in den afrikanischen Ländern im Rahmen der Bewegung der Blockfreien Staaten und der Organisation für islamische Zusammenarbeit durchführt. Er schätzte sie hoch ein. Der Diplomat betonte besonders die Gewährung von Stipendien unseres Landes für die Studenten aus den Mitgliedsländern dieser Organisationen, um in Aserbaidschan zu studieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns