WELT


Starkes Beben im Iran

Teheran, 17. Mai, AZERTAC

Im Iran bebte heute die Erde mit einer Stärke von 5.5, wie das iranische Büro von AZERTAC unter Berufung auf das Seismologische Zentrum der Universität Teheran mitteilt.

Das Beben ereignete sich am Montag, dem 17. Mai, in den frühen Morgenstunden um 04:54 Lokalzeit in einer Tiefe von 16 km unter dem Epizentrum.

Das European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) meldete das Erdbeben ebenfalls und gab abweichend eine Stärke von 5.5 an. Eine dritte Agentur, Frankreichs nationales seismisches Netzwerk (RéNaSS) gab die Stärke des Bebens als 5.5 an.

Eine Reihe von Verwaltungsgebäuden und Privathäusern wurden beschädigt. Es gibt noch keine Berichte über Opfer. 14 Menschen wurden aus den Trümmern geborgen und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik