Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

AMTLICHE CHRONIK

Präsident Ilham Aliyev empfängt den Präsidenten der Chinesischen Volksvereinigung für Freundschaft mit Ausland AKTUALISIERT VIDEO

Baku, 29. April, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat den Präsidenten der Chinesischen Volksvereinigung für Freundschaft mit dem Ausland, Yang Wanming, zum Gespräch empfangen.

Das Staatsoberhaupt begrüßte das hohe Niveau der politischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und China und wies auf die deutliche Wiederbelebung der bilateralen Beziehungen in letzter Zeit hin. Präsident Ilham Aliyev sprach die enge Zusammenarbeit im Verkehrssektor an und bezeichnete den Transkaspischen Verkehrskorridor als Teil des Mittleren Korridors. Das Staatsoberhaupt lobte die Fortschritte bei den Investitionen. “Daher investieren chinesische Unternehmen mehr in Aserbaidschan.“ Präsident Ilham Aliyev sprach die laufenden Konsultationen zwischen Aserbaidschan und China über die Ausrichtung der COP29 im Land. Präsident Ilham Aliyev betonte die breite humanitäre Agenda und zeigte sich zuversichtlich, dass Yang Wanmings Besuch in Aserbaidschan zum Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit beitragen werde.

Yang Wanming bedankte sich für den Empfang und überbrachte Präsident Ilham Aliyev die Grüße und besten Wünsche des Präsidenten der Volksrepublik China Xi Jinping.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für die Grüße und bat Yang Wanming, seine Grüße ebenfalls Präsident Xi Jinping zu übermitteln.

Yang Wanming betonte, dass Aserbaidschan unter der Führung von großem Leader Heydar Aliyev und heute unter Präsident Ilham Aliyev bedeutende Fortschritte gemacht, politische Stabilität und Wirtschaftswachstum erreicht, das Wohlergehen seiner Bevölkerung verbessert und sich zu Recht seinen Platz auf der internationalen Bühne gesichert habe. Der chinesische Gast wies darauf hin, dass all diese Erfolge dank der erfolgreichen Politik des von großem Leader Heydar Aliyev und des Präsidenten Ilham Aliyev möglich seien.

Er erinnerte liebevoll daran, dass er zuvor ein Glückwunschschreiben zum Sieg von Präsident Ilham Aliyev bei der Präsidentschaftswahl verschickt hatte, und bezeichnete die Wiederwahl von Ilham Aliyev als Ausdruck des Vertrauens des aserbaidschanischen Volkes in ihn und seines Optimismus für die Zukunft.

Yang Wanming lobte eine stetige Entwicklung der bilateralen Beziehungen seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen und betonte die Rolle der Besuche von Präsident Ilham Aliyev in China, seine Treffen mit Präsident Xi Jinping und die persönlichen Beziehungen zwischen den Präsidenten der beiden Länder bei der Stärkung der bilateralen Beziehungen.

Yang Wanming bezeichnete Aserbaidschan als wichtigen Partner für China und wies darauf hin, dass sein Land der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan große Bedeutung beimisst. Er wies darauf hin, dass Aserbaidschan eines der ersten Länder war, das die Initiative „Ein Gürtel, eine Straße“ unterstützte, und zeigte sich zuversichtlich, dass der Transkaspische Korridor zur Realisierung dieser Initiative, einschließlich der Entwicklung des gesamten Verkehrsknotenpunkts Aserbaidschans, beitragen werde.

Yang Wanming betonte, dass sein Land den Respekt, der der Souveränität, Unabhängigkeit und territorialen Integrität Aserbaidschans entgegengebracht wird, stets unterstützen werde, und drückte sein Vertrauen in ein dauerhaftes gegenseitiges Vertrauen zwischen den beiden Ländern aus.

Der Gast sprach Chinas Unterstützung für Aserbaidschan bei der Organisation der COP29 an und zeigte sich zuversichtlich, dass diese Veranstaltung unter der Führung von Präsident Ilham Aliyev erfolgreich sein werde.

Yang Wanming hob die Rolle von Nationalleader Heydar Aliyev bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen China und Aserbaidschan hervor und erklärte: “Jedesmal, wenn wir von den Beziehungen zwischen China und Aserbaidschan sprechen, dürfen wir die Beiträge Ihres Vaters, Heydar Aliyev, nicht vergessen. Das chinesische Volk erinnert sich gut daran: Kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten besuchte Heydar Aliyev im Jahr 1994 China und legte zusammen mit der damaligen chinesischen Führung den Grundstein für die Beziehungen zwischen unseren Nationen. Zu jener Zeit besuchte Heydar Aliyev ein chinesisches Dorf und traf sich mit einfachen Leuten. Dies wird dem chinesischen Volk für immer in Erinnerung bleiben. Heute haben Sie sechs Mal China besucht und damit die Politik Ihres Vaters fortgesetzt. Die Chinesen zollen Ihnen großem Respekt.“

Yang Wanming hob die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Heydar Aliyev Stiftung hervor und wies darauf hin, dass im Jahr 2023 in Peking der 100. Jahrestag von Nationalleader mit großer Begeisterung gefeiert wurde. Er erwähnte, dass sein Besuch in Aserbaidschan auf Einladung der Heydar Aliyev Stiftung erfolgte, und betonte, dass die Stiftung eine vertrauenswürdige Institution sei, mit der China eine starke Partnerschaft unterhalte. Er wies darauf hin, dass im Laufe der Jahre in Zusammenarbeit mit der Heydar Aliyev Stiftung viele gemeinsame Projekte, insbesondere im Zusammenhang mit dem Ausbau der Beziehungen zwischen Jugendlichen, umgesetzt wurden. Wanming zeigte sich zuversichtlich, dass die Partnerschaft mit der Stiftung noch stärker werden und diese Zusammenarbeit ausgebaut werden wird. Er brachte die Bereitschaft der chinesischen Seite zum Ausdruck, zur Entwicklung der humanitären Hilfe, des Tourismus, der Jugendarbeit und der interregionalen Zusammenarbeit beizutragen.

Wanming sprach die Beziehungen im Rahmen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) an und betonte die Bedeutung des Status Aserbaidschans als Dialogpartner in der Organisation.

Das Staatsoberhaupt bedankte sich für die freundlichen Worte und betonte, dass seine Treffen mit dem Präsidenten der Volksrepublik China einen starken Impuls für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen gegeben hatten. Präsident Ilham Aliyev erinnerte an sein jüngstes Treffen mit Xi Jinping und stellte fest, dass bei diesem Treffen viele wichtige Fragen besprochen und die Aussichten für eine Zusammenarbeit bekräftigt wurden.

Das Staatsoberhaupt betonte, dass der Nationalleader Heydar Aliyev fest an das Wachstumspotenzial und eine glänzende Zukunft der aserbaidschanisch-chinesischen Beziehungen glaubte und große Anstrengungen unternahm, um dies zu erreichen. Der Präsident Aserbaidschans sagte, dass der erste offizielle Besuch von Nationalleader in China im Jahr 1994 den Grundstein für die Beziehung gelegt hat.

Das Staatsoberhaupt betonte sein Engagement für die Förderung der aserbaidschanisch-chinesischen Beziehungen. Er stellte fest, dass sich die Beziehungen in politischen, wirtschaftlichen und anderen Bereichen durch gemeinsame Anstrengungen im Rahmen einer engen Zusammenarbeit weiterhin erfolgreich entwickeln werden.

Präsident Ilham Aliyev stellte fest, dass die enge Zusammenarbeit zwischen der von Yang Wanming geleiteten Vereinigung und der Heydar Aliyev Stiftung zur Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und China erheblich beigetragen habe.

Der Staatspräsident von Aserbaidschan sagte, dass Aserbaidschan das von Präsident Xi Jinping initiierte Projekt "Ein Gürtel, eine Straße" voll und ganz unterstützt. “Durch den Aufbau einer umfassenden Verkehrsinfrastruktur auf seinem Territorium scheut Aserbaidschan keine Mühen, um dieses Projekt durch seine Kontakte mit Nachbarländern zu verwirklichen.“

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

VIDEOS

Präsident Ilham Aliyev empfängt den Präsidenten der Chinesischen Volksvereinigung für Freundschaft mit Ausland AKTUALISIERT VIDEO

Ukraine-Krieg: EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland

Aserbaidschanische griechisch-römische Ringer gewinnen drei Medaillen bei den BRICS-Sportspielen 2024

Russland und Vietnam unterzeichnen mehrere Verträge

Aserbaidschanischer Paralympischer Schwimmer wird an Paris 2024 teilnehmen

Bürgerkrieg: UNO warnt vor neuer Massenflucht aus dem Sudan

Indien: Mindestens 36 Tote durch gepanschten Alkohol

Bakuer Initiativgruppe organisiert Konferenz zum Kampf gegen Kolonialismus im UN-Hauptquartier

Außenminister von Aserbaidschan und Pakistan führen Telefonat

Uefa verdonnert serbischen und albanischen Verband zu Geldstrafen

China-Europa-Güterzüge verzeichnen im Mai Rekordtransportvolumen

Mekka: Zahl der Hitzetoten steigt

Fußball-EM: Deutschland gewinnt 2:0 gegen Ungarn und steht im Achtelfinale

Rohöl: Volatiler Ölpreis

Südamerika: Landesweiter Stromausfall in Ecuador weitgehend behoben

Baku ist Gastgeber des Klimaschutzforums der Jugendorganisation der Blockfreien Bewegung VIDEO

Chinas Einzelhandelsumsätze in ersten fünf Monaten um 4,1 Prozent gestiegen

Tierschutz: Zwei Belugawale aus Ukraine nach Spanien gebracht

UNO-Umfrage: Deutliche Mehrheit der Menschen wünscht sich mehr Maßnahmen gegen Klimawandel

Preis von Azeri light zugelegt

USA: Biden will Migranten mit US-Ehepartner Aufenthaltstitel geben

US-Basketball: Boston Celtics mit 18 Titeln Rekordmeister der NBA

Aserbaidschanische Judokas gewinnen Europapokal

Knapp 50 Organisationen verlassen Plattform X

Fußball-Europameisterschaft: Frankreich schlägt Österreich – Mbappé erleidet Nasenbeinbruch

Überschwemmungen und Erdrutsche: Mindestens 18 Tote nach Unwettern in Lateinamerika

Asien: Nordkoreanische Soldaten überschreiten kurzzeitig Grenze zu Südkorea

Euronews: Aufruf zu einer globalen Reaktion auf die Minenräumung von der Konferenz in Aserbaidschan

Fußball-EM: Türkei trifft heute auf Georgien

Italien: Tote und Vermisste nach Bootsunglück im Mittelmeer

Aserbaidschans Bogenschützin Yaylagul Ramazanova sichert sich Olympia-Ticket

Aserbaidschanischer Junior-Gewichtheber holt drei Goldmedaillen bei Europameisterschaften

Aserbaidschanische und türkische Außenminister erörtern Vorbereitungen für informellen Gipfel der Organisation Türkischer Staaten in Schuscha

Teufelssteinigung: Hunderttausende begehen bei mehr als 40 Grad letztes Ritual des Hadsch

Aserbaidschanische Armee-Stellungen in Richtung Nachitschewan erneut unter Beschuss genommen

Neukaledonien: Wegen Unruhen geschlossener Flughafen nimmt Betrieb wieder auf, Schulen werden wiedereröffnet

Russland: Geiselnahme in Gefängnis gewaltsam beendet

Frankreich: Ex-Präsident Hollande tritt als Kandidat bei Neuwahlen an

Pakistans Premierminister telefoniert mit Präsident Ilham Aliyev

Opferfest: Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva teilt Instagram-Beitrag

Opferfest: Präsident Ilham Aliyev teilt Posting

Nadal lässt Karriereende offen

Boeing untersucht fehlerhafte Befestigungen an Dreamliner-Maschinen

Ramaphosa als Präsident wiedergewählt

Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva teilt Posting anlässlich des Nationalen Rettungstags

G7-Gipfel: Staaten gründen Koalition zur Bekämpfung von Schleuserbanden

Südafrika: Präsident Ramaphosa wiedergewählt

Slowakei: Pellegrini wird als Staatspräsident vereidigt

Belgische Ratspräsidentschaft: EU-Staaten für Beitrittsgespräche mit Ukraine und Moldau

Nationaler Rettungstag am 15. Juni: Präsident Ilham Aliyev teilt Posting

Wie viel Zucker am Tag ist erlaubt?

Aserbaidschanische Ringer werden an Polen Open teilnehmen

Aserbaidschanischen Armee-Stellungen in Richtung Nachitschewan erneut beschossen

Aserbaidschanischer Sambo-Kämpfer holt Bronze Multisportveranstaltung “BRICS Sports Games Kazan 2024“

NATO will ihre Waffenhilfen und Ausbildungsaktivitäten für die Ukraine künftig von Deutschland aus koordinieren

Deutschland liefert zahlreiche weitere Panzer und Luftabwehrsysteme an die Ukraine

Außenministerien Aserbaidschans und Bangladeschs führen politische Konsultationen durch

Brasilianischer Botschafter besucht Ölhochschule Baku

Aserbaidschan exportiert innerhalb von fünf Monaten 2024 Rohöl und Ölprodukte im Wert von mehr als 6 Milliarden Dollar

Präsident Ilham Aliyev gratuliert dem aserbaidschanischen Volk zum heiligen Opferfest

Ukraine erhält 254 Leichen ihrer Soldaten zurück

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag

Polen: Viele tote Fische in der Oder gefunden

Brasilien: Proteste gegen Verschärfung des Abtreibungsrechts

Demokratische Republik Kongo: Mehr als 40 Tote bei Rebellenangriff im Osten des Landes

FIA reagiert auf die Kritik am Formel-1-Reglement für 2026

Männer essen mehr Fleisch als Frauen

Aktueller Ölpreis

EM 2024: Ein Fußballfest in Deutschland

Stellungen der aserbaidschanischen Armee in Richtung Nachitschewan wieder beschossen

Preis von Azeri light gestiegen

Brüssel: NATO-Staaten einigen sich auf Plan zur langfristigen Unterstützung der Ukraine

G7-Gipfel erzielt Einigung zu Milliarden-Krediten für Ukraine

Vertreter von Maire besuchen Ölhochschule Baku

Tschechischer Botschafter in Aserbaidschan wird über Vorbereitungen für COP29 informiert

Ombudsfrau kommentiert voreingenommene Haltung französischer Regierung gegenüber aserbaidschanischer Medienvertreterin

Fußball: Borussia Dortmund und Trainer Terzic trennen sich

Präsident Ilham Aliyev weiht Schlammvulkan-Tourismuskomplex ein VIDEO

WHO-Prognose: Weltgesundheits-Organisation warnt vor Hungersnot im Sudan

Ölpreise an Börsen nachgegeben

Thiago Motta neuer Juventus-Trainer

Copa-America-Gastgeber USA überrascht gegen Brasilien

Internationaler Tag der Aufklärung über Albinismus am 13. Juni

Brüssel: NATO-Verteidigungsminister beraten über weitere Unterstützung für Ukraine

Fußball-Europameisterschaft: Zehntausende feiern bei Eröffnung von EM-Fanmeile in Berlin

Pakistan will Zusammenarbeit mit Aserbaidschan im Verteidigungs- und Luftfahrtsektor ausbauen

Verteidigungsministerium: Aserbaidschanische Stellungen in Richtung Nachitschewan unter Beschuss genommen VIDEO

Zahl der Vertriebenen weltweit erreicht mit 120 Millionen Höchststand

Lionel Messi spricht über Karriere-Ende

Bonn: UNO-Klimakonferenz geht zu Ende

Rohölpreis: Preis für Azeri Light legt weiter zu

Minister: Aserbaidschans Einkommen im Informations- und Kommunikationssektor um 13 Prozent gestiegen

Ukrainischer Präsident Selenskyj zu Besuch in Saudi-Arabien

Bundeswehr: Pistorius verfolgt Ziel, bis 2031 Zahl von Soldatinnen und Soldaten auf 203.000 zu erhöhen

Presserat: Vorfall mit AZERTAC-Mitarbeiterin auf Frankreichs Befehl ist ein Versuch, Meinungs- und Meinungsfreiheit einzuschränken

Oxfam: Drei Prozent der G7-Militärausgaben könnten Hunger in der Welt beenden

21 weitere Flüchtlingsfamilien aus Schuscha erhalten ihre Hausschlüssel

Gemeinsame Übung „Kaukasischer Adler – 2024“ beendet

Aserbaidschanische Parlamentssprecherin besucht aserbaidschanische Botschaft in Belarus

Ukraine: Stoltenberg wirbt für langfristige Militärhilfe-Zusagen

Barca-Juwel kann EM-Geschichte schreiben