OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev weiht für Flüchtlingsfamilien gebauten Wohnkomplex “Gobu Park“ im Garadagh Bezirk von Baku ein VIDEO

Baku, 24. Mai, AZERTAC

Im Garadagh Bezirk von Baku wurde für Binnenvertriebene ein neuer Wohnkomplex “Gobu Park“ gebaut und heute mit Teilnahme von Präsident Ilham Aliyev und First Lady Mehriban Aliyeva offiziell eingeweiht, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur AZERTAC.

Der Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Flüchtlinge und Binnenvertriebene, Rovschan Rsajew, informierte den Präsidenten über geleistete Arbeiten.

Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva machten sich mit den im Komplex geschaffenen Bedingungen vertraut.

Man teilte dem Staatschef mit, dass im hier im neuen Wohnkomplex für 1026 Familien insgesamt 11 neunstöckige Gebäude mit 108 Einzel-, 396 Zweizimmer-, 360 Dreizimmer- und 162 Vierzimmerwohnungen gebaut wurden.

Das Staatsoberhaupt und seine Ehegattin inspizierten dann in den Wohnungen geschaffene Bedingungen.

Anschließend besuchten sie den Kindergarten Nr.344 und die Schule Nr.32, die im Gelände des Komplexes gebaut wurden.

Nach der Bekanntschaft traf das Staatsoberhaupt Binnenvertriebenen.

Am Ende ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns