SPORT


WM-in Kampfkunst “Alpagut Turan“ endet mit Sieg von aserbaidschanischer Mannschaft

Baku, 25. November, AZERTAC

Die am 24. November im Olympiakomplex "Sarhadtschi" gestartete erste Weltmeisterschaft in der Kampfkunst “Alpagut Turan“ ist abgeschlossen worden.

An der Weltmeisterschaft nahmen insgesamt 500 Athleten aus 18 Ländern- Aserbaidschan, der Türkei, Deutschland, Pakistan, der Ukraine, Afghanistan, Ungarn, dem Iran, Indien, Georgien, Nepal, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, Kamerun, Turkmenistan, Nigeria und Usbekistan teil.

Aserbaidschanische Athleten traten in der Meisterschaft erfolgreich an und haben in der Mannschaftswertung den ersten Platz belegt. Der zweite Platz ging an das türkische Team. Kasachstan und Georgien landeten auf Platz 3.

Alpagut ist eine der Kampfsportarten in der türkischen Welt und bedeutet einen heiligen Kämpfer.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind