WIRTSCHAFT


Aserbaidschanischer Tourismus 2017 um 20 Prozent gewachsen

Baku, 8. Januar, AZERTAC

Aserbaidschan ist 2017 von 2 Millionen 691 Tausend 998 Touristen besucht worden. Dabei handelt es sich um die offiziellen Zahlen des Kultur- und Tourismusministeriums.

Nach Angaben des Ministeriums sei 2017 ein großartiges Jahr für Aserbaidschan gewesen. Der aserbaidschanisch Tourismus sei in diesem Jahr im Vergleich zu 2016 um 20 Prozent gewachsen. Die Zahl ausländischer Touristen ist im vorigen Jahr im Vergleich zu 2016 um 449.215 Personen (20 Prozent) gestiegen.

Die meisten Touristen kamen aus Russland, 853 Tausend 82, gefolgt von Georgien mit 537 Tausend 710 Touristen. Aus dem Iran kamen 362 Tausend 597, aus der Türkei 301 Tausend 553 , aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) 102 Tausend und 62 Tausend 454 aus dem Irak.

Weitere Touristen kamen aus der Ukraine, 57 Tausend 756, 33 Tausend 273 aus Saudi Arabien und 381 Tausend 213 Touristen aus verschiedenen Ländern.

Im Jahr 2011 wurde zwischen dem Kultur- und Tourismusministerium und der Gesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate "Atlantis Holidays" ein Vertrag " "Kooperation der Arabischen Staaten des Golfes- Orientierung der Teilnahme in den Marktbeziehungen und Gewährleistung der Öffentlichkeitsarbeit" unterzeichnet. Seit diesem Jahr stimuliert das Unternehmen die Reise von Touristen aus den Ländern des Golfs nach Aserbaidschan.

Die Zahl der aus Saudi-Arabien nach Aserbaidschan gekommenen Touristen stieg im Vergleich zu 2016 um 4,5 Fache, aus Oman um 7,4 Fache, 1,9 Fache aus den VAE, 1,4 Fache aus dem Iran, 2,3 Fache aus Indien. Die Zahl der türkischen Touristen sanken im Gegenteil um 11 Tausend 790 Personen.

Auch die Zahl von Touristen aus Europa, Nahost, den Golfstaaten, Asien, Afrika und Amerika hat zugenommen.

Weitere Informationen können Sie unter folgendem Link erhalten: http://mct.gov.az/az/turizm-statistikasi.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind