SPORT


Aserbaidschanische Karate-Kämpferin Irina Zaretska gewinnt Silber bei Olympia in Tokio

Baku, 7. August, AZERTAC

Die aserbaidschanische Karate-Kämpferin Irina Zaretska hat bei den Olympischen Spielen in Tokio die dritte Silbermedaille für Aserbaidschan eingefahren.

AZERTAC zufolge verlor Irina Zaretska das Finale gegen die ägyptische Athletin Feryal Abdelaziz mit 0:2 und schnappte sich damit Silber.

Die aserbaidschanische Olympiamannschaft schloss die Olympischen Sommerspiele "Tokio 2020" mit 3 Silber- und 4 Bronzemedaillen. 44 aserbaidschanische Athletinnen und Athleten nahmen an den Olympischen Spielen vertreten. Karateka Rafael Agayev und Karate-Kämpferin Irina Zaretska sowie Freistilringer Haji Aliyev gewannen Silbermedaillen für Aserbaidschan. Judo-Kämpferin Irina Kindzerska, Boxer Alfonso Dominguez, griechisch-römischer Ringer Rafig Huseynov und Ringerin Maria Stadnik holten Bronze.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind