Formel 1 hat ambitionierte Ziele bis 2030

12.11.2019 [21:14]
Vom Klimasünder zum Retter der Umwelt? Die Formel 1 will schon in elf Jahren zum Vorreiter werden und CO2-neutral unterwegs sein - und zwar nicht nur auf der Rennstrecke. Sebastian Vettel werden sie wohl nicht fragen. Sollte die Formel 1 bald einen Botschafter ...

FIA wähnt sich mit neuem Formel-1-Reglement für 2021

12.11.2019 [14:23]
Erst kam die Kritik, dann das Umdenken. Doch jetzt wähnt sich der Automobil-Weltverband FIA mit dem neuen Formel-1-Reglement für 2021 auf dem richtigen Weg. Man will nicht nur eine spektakuläre, neue Formel 1 bieten, sondern optisch ...

Formel-1-Saison 2020: Wer wird neben Max Verstappen für Red Bull fahren?

08.11.2019 [19:46]
Noch ist nicht endgültig geklärt, wer in der Formel-1-Saison 2020 neben Max Verstappen für Red Bull fahren wird. Teamchef Christian Horner hat nach dem Großen Preis der USA allerdings angedeutet, dass eine Entscheidung womöglich doch schon gefallen ist ...

Antonio Giovinazzi bleibt auch 2020 der Formel 1 erhalten

04.11.2019 [21:46]
Das vorletzte Cockpit der Formel-1-Saison 2020 ist vergeben: Wie Alfa Romeo bestätigt, wird Antonio Giovinazzi auch in der kommenden Saison Teamkollege von Kimi Räikkönen bleiben und weiterhin für das ehemalige Sauber-Team an den Start gehen ...

Formel-1-Teams testen neue Reifen für 2020

02.11.2019 [20:42]
In Austin hatten am Freitag alle zehn Formel-1-Teams die Möglichkeit, die neuen Pirelli-Reifen für die Saison 2020 zu testen. Jeder Fahrer hatte im ersten und zweiten Training zwei Sätze der neuen Pneus vom Typ C4 zur Verfügung. Bei den meisten ...

Umweltschützer scheitern mit Klage gegen Zandvoort-Ausbau

02.11.2019 [16:08]
Die Bauarbeiten an der Formel-1-Rennstrecke im niederländischen Zaandvort können wie geplant beginnen. Ein Gericht in Haarlem hat zwei Anträge auf einstweilige Verfügungen für einen Baustopp abgelehnt, die niederländische Natur- und Umweltschutzorganisationen eingereicht hatten ...

Formel-1-Teams will ab 2021 Rookies fördern

01.11.2019 [21:07]
Die Rahmenbedingungen der Formel-1-Saison 2021 nehmen weiter Formen an und die Regeln betreffen auch die Einsatzfahrer in den Freien Trainings. Mit der Einführung des neuen Regelwerks sind die Teams verpflichtet, in zwei Freitagstrainings ...

FIA kurzerhand eigene Regeln außer Kraft gesetzt

17.10.2019 [20:54]
Damit Honda-Mann Naoki Yamamoto in Suzuka für Toro Rosso am Freien Training teilnehmen konnte, hat die FIA kurzerhand ihre eigenen Regeln außer Kraft gesetzt. Dadurch konnte Naoki Yamamoto am Freitagstraining teilnehmen. Dabei hatten dem japanischen ...

Sotschi könnte 2020 ein Sprintrennen am Samstag abhalten

12.10.2019 [19:26]
Die Formel 1 hat am Donnerstag erneut die Möglichkeiten von Sprintrennen statt einer Qualifikation für die Saison 2020 diskutiert. Dabei würde am Samstag nach dem umgekehrten WM-Stand gestartet werden - das Rennergebnis würde dann die Startaufstellung für den eigentlichen Grand Prix bilden ...

FIA-Präsident Todt kritisiert zu hohe Budgetobergrenze

10.10.2019 [15:47]
Die Budgetobergrenze bereitet FIA-Präsidenten Jean Todt Kopfzerbrechen. Ab 2021 sollen die Formel-1-Teams nur noch 175 Millionen US-Dollar Budget (mit Ausnahmen) verwalten dürfen. Doch diese Grenze sei viel zu hoch, fürchtet der Franzose. Er sieht weiteren Handlungsbedarf ...

Erstmals findet 2020 eine Saison mit 22 Rennen statt

05.10.2019 [20:02]
Der Weltrat des Automobil-Weltverbandes FIA hat auf seiner Sitzung am Freitag in Köln den Formel-1-Kalender für 2020 bestätigt. Erstmals in ihrer Geschichte steht der Formel 1 eine Saison mit 22 Rennen bevor ...

George Russell mit der aktuellen Version des Frontflügels am Williams FW42

03.10.2019 [18:40]
Dieses Jahr noch was ausprobieren, damit es nächstes Jahr endlich voran geht. Das ist das Motto von Williams für den Rest der Formel-1-Saison 2019. Das Traditionsteam aus England hat nämlich bereits angekündigt, beim Japan-Grand-Prix in Suzuka auffällige Neuteile einsetzen zu wollen, wenn auch nur im Training am Freitag ...

Toro Rosso bekommt zur Saison 2020 einen neuen Namen

02.10.2019 [20:10]
Red-Bull-Sportchef Helmut Marko hat bestätigt, dass der Name Toro Rosso aus der Formel 1 verschwinden soll. Das italienische Team - ehemals Minardi - wäre dann künftig als AlphaTauri am Start. Doch wie Marko bei "Servus TV" erklärt, ist dafür das Einverständnis mehrerer Parteien erforderlich ...

Ab Januar 2022 wird schwimmende Plattform "The Float @ Marina Bay" abgerissen

25.09.2019 [20:33]
Aufgrund von Umbauarbeiten in der Marina Bay könnte sich der nach ihr benannte Straßenkurs der Formel 1 in Singapur ändern. Ab Januar 2022 wird die schwimmende Plattform "The Float @ Marina Bay" abgerissen, die sich direkt neben der Strecke zwischen den Kurven 17 und 18 befindet ...

Hamilton stellt alten Rekord von Michael Schumacher ein

23.09.2019 [18:29]
Für Lewis Hamilton endete das Formel-1-Rennen in Singapur mit einer Enttäuschung: Der Mercedes-Pilot verpasste beim Sieg von Sebastian Vettel als Vierter knapp das Podest. Dennoch hat der Engländer Grund zur Freude. Er stellte am Sonntag einen alten Rekord von Michael Schumacher ein ...

Robert Kubica verlässt Williams-Team

19.09.2019 [20:12]
Robert Kubica verlässt das Williams-Team am Ende des Jahres. Das hat der Pole soeben in der Pressekonferenz zum Grand Prix von Singapur bekannt gegeben. Gerüchte um einen Rücktritt des 34-Jährigen kursierten bereits in den Morgenstunden in ...

Charles Leclerc ist für Singapur wenig zuversichtlich

18.09.2019 [21:55]
Charles Leclerc ist der Mann der Stunde in der Formel 1. Der Ferrari-Pilot feierte in Spa und Monza zuletzt zwei Siege in Serie - seine beiden ersten in der Königsklasse. Dass nun noch die große Wende in der Weltmeisterschaft 2019 kommt, glaubt er aber nicht ...

Umweltschützer protestieren gegen Zandvoort-Ausbau

12.09.2019 [21:43]
Niederländische Umweltschutz-Organisationen wollen mit einer einstweiligen Verfügung einen sofortigen Stopp der Ausbauarbeiten an der Formel-1-Rennstrecke in Zandvoort erreichen. Die Unterlagen dafür wurden von der Stiftung "Stichting Duinbehoud" (Dünenerhalt) bei einem ...

Ross Brawn erwartet vor 2022 keine neuen Teams in der Formel 1

07.09.2019 [19:49]
2021 wird in der Formel 1 ein komplett neues Reglement eingeführt. Für neue Teams wäre das eine gute Möglichkeit, in die Königsklasse einzusteigen. Interessenten gibt es angeblich mehrere; mit dem aus Asien finanzierten Panthera-Projekt rund um Benjamin Durand ist auch schon ein konkreter Interessent bekannt ...