WIRTSCHAFT


Aserbaidschan exportiert Zitronen am meisten nach Russland

Baku, 8. April, AZERTAC

Russland importiert Zitronen derzeit am meisten aus Aserbaidschan, weil der Export von Zitronen aus der Türkei in dieses Land aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus bis Ende August untergagt wird. Jedoch kann Russland die Nachfrage nach Zitronen auf dem Binnenmarkt dank Einfuhr aus Aserbaidschan befriedigen, falls sie steigt, wie das russische Landwirtschaftsministerium mitteilte.

Russland importiert neben Aserbaidschan Zitronen auch aus Usbekistan, Argentinien, Ägypten, Brasilien und Südafrika.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind