OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt türkische Delegation VIDEO

Baku, 20. November, AZERTAC

Am Dienstag, dem 20. November hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev eine Delegation um den Generalstabschef der türkischen Streitkräfte, Armeegeneral, Yashar Guler, zum Gespräch empfangen, wie AZERTAC berichtete.

Die Staatschefs betonte, dass sich die freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Türkei in allen Bereichen, einschließlich im militärischen Bereich erfolgreich entwickeln. Die regelmäßigen Treffen der Staatsoberhäupter der beiden Länder spielen eine besondere Rolle bei der Stärkung der Beziehungen, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu. Er sagte, dass solche Treffen zur weiteren Annäherung unserer Länder beitragen.

Präsident Ilham Aliyev wies darauf hin, dass die Durchführung von zwei Militärparaden in Baku im laufenden Jahr, an denen auch türkische Offiziere teilgenommen haben, insbesondere eine Militärparade, die anlässlich des 100. Jahrestages der Befreiung von Baku von der Besatzung veranstaltet wurde, weltweit großes Interesse auslöste. Diese Veranstaltungen sind ein Zeichen für die türkisch-aserbaidschanische Einheit, sagte der Präsident Aserbaidschans. Der Staatschef wies auf die Bedeutung gemeinsamer militärischer Übungen der aserbaidschanischen und türkischen Streitkräfte bei der Ausweitung der Zusammenarbeit im militärischen Bereich hin. Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass der Besuch des Generalstabschefs der türkischen Streitkräfte, Armeegeneral Yashar Guler in Aserbaidschan zur Weiterentwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen wird.

Armeegeneral Yashar Guler sagte seinerseits, dass er stolz auf seinen Besuch in Aserbaidschan und sein Treffen mit Präsident Ilham Aliyev sei. Die Türkei und Aserbaidschan sind eine Nation und zwei Staaten und haben eine gemeinsame Geschichte, Kultur. Die strategische Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern wird von Tag zu Tag noch stärker, sagte er. Der Generalstabschef der türkischen Streitkräfte gratulierte dem Staatsoberhaupt zum 100. Jahrestag der Gründung der Aserbaidschanischen Demokratischen Republik und betonte, dass die Türkei auch stolz auf dieses bedeutendes Ereignis ist. Yashar Guler zeigte sich zuversichtlich, dass Aserbaidschan auch in Zukunft große Fortschritte machen wird. Er sprach den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt an und hob hervor, dass dieses Problem für die Türkei ebenso wichtig wie für Aserbaidschan sei.

Im Laufe des Gesprächs wurde die Bedeutung des bevorstehenden Treffens der Armeeführung Aserbaidschans, der Türkei und Georgiens am 21. November in Baku im Hinblick auf die Ausweitung der Zusammenarbeit hervorgehoben.

Am Ende des Treffens brachte Armeegeneral Yashar Guler dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt ein Erinnerungsgeschenk dar.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns