Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

WELT

Nofretete-Grab

Nofretete-Grab

Baku, 3. Oktober, AZERTAC

Liegt hinter der Grabkammer Tutanchamuns die Gruft der legendären Königin Nofretete? Ein britischer Archäologe ist davon überzeugt. Beweise hat er trotz Inspektion im Tal der Könige noch keine. Nun plant er Radarmessungen.

Der britische Ägyptologe Nicholas Reeves ist nach Untersuchungen im Tal der Könige zuversichtlich, das unentdeckte Grab der geheimnisvollen ägyptischen Königin Nofretete zu finden. Reeves bekräftigte am Donnerstag nach einem Aufenthalt im Tal der Könige seine Theorie, dass sich bislang unentdeckte Räume in der weltberühmten Grabkammer des Pharaos Tutanchamun befinden.

Reeves vermutet hinter der Nordwand der Gruft den Sarkophag Nofretetes und fand bei der Inspektion nach eigener Aussage weitere Hinweise, die seine Theorie stützen und die Existenz weiterer Räume wahrscheinlich erscheinen lassen. „Radar- und Wärmebildaufnahmen sollten uns das zeigen“, sagte der Wissenschaftler in Kairo.

Auch der ägyptische Minister für Altertümer Mamduch al-Damati zeigte sich hoffnungsvoll: „Ich stimme mit Reeves überein, dass wir hinter der Wand etwas finden werden. Eine Grabkammer oder etwas anderes.“

Wann die Messungen stattfinden sollen, blieb zunächst unklar. Damati sagte, zunächst müssten notwendige Genehmigungen eingeholt werden. Er hoffe, diese lägen bis November vor. In einem Interview der staatlichen Nachrichtenseite „Al-Ahram“ sagte Reeves, es gebe Gespräche mit einem japanischen Experten für Radartechnik, der die schwierigen Messungen durchführen könnte.

Verdächtige Linien auf hochauflösenden Fotos - Reeves hatte im August mit einem Aufsatz über Auffälligkeiten in der Grabkammer des Kindkönigs Tutanchamun (um 1330 vor Christus) für Aufsehen gesorgt. Der Archäologe hatte sich über den ungewöhnlichen Bauplan von Tutanchamuns Grabkammer sowie Ungereimtheiten in den Wandgemälden und bei den Grabbeigaben gewundert. So entstand seine Hypothese, dass hinter dem Grab des Pharao die Grabkammer Nofretetes liegt.

Dass es gerade Nofretete sei, die sich hinter der Nordwand der Kammer verbergen soll, erklärt Reeves unter anderem mit der Verbindung zwischen ihr und Tutanchamun. Nofretete war dessen Stiefmutter und - in Reeves Theorie - gleichzeitig seine Vorgängerin als Pharaonin.

Wenn Reeves das Grab der Nofretete wirklich finden sollte, wäre dies eine der größten Sensationen in der Archäologiegeschichte. Die weltbekannte Büste der schönen Nofretete, die 1912 entdeckt wurde, ist auf der Museumsinsel in Berlin ausgestellt.

„Vielleicht hat das ja alles eine Bedeutung“ - Der Ägyptologe erinnert sich genau an den Moment, als ihm erstmals der Verdacht kam. „Das war im Februar 2014“, schildert er im Gespräch mit. Er studierte die hochauflösenden Fotografien der Wandmalereien und der Oberflächenstruktur einer Kammer des Tutanchamun-Grabs von der Madrider Firma Factum Arte. Die Auflösung der Bilder ist deutlich besser als von allen früheren Fotos, wodurch jeder Pinselstrich erkennbar ist. „Ich habe sie mir nur bewundernd angeschaut, ohne nach etwas Bestimmtem zu suchen - und dann habe ich diese Linien gesehen.“

Die Linien entpuppten sich als feine Absätze, die deutlicher werden, wenn man die Farbe weglässt und sich auf die Oberflächenstruktur der Wand konzentriert. Je genauer Reeves hinschaute, desto deutlicher formten diese Linien die Umrisse zweier Durchgänge. Einer liegt an der Westwand der Kammer, seine Maße entsprechen denen des Durchgangs im Vorzimmer der Grabanlage zu einem Nebenraum. Ein weiterer Durchgang liegt nach Reeves' Angaben an der Nordwand. Auch der hat seine Entsprechung an einer anderen Wand, seine westliche Seite liegt genau in der Fortsetzung der Westwand des Vorzimmers. „Als ich die Maße verglich, dachte ich. Vielleicht hat das ja alles eine Bedeutung.“

Weitere Belege für seine These fand Reeves in den Gemälden der Kammer. Die Gesichter der Figuren haben beispielsweise tiefe Mundwinkelfalten - ein Zug, der sonst vor allem von den späten Porträts der Nofretete bekannt ist.

Andere Fachleute halten die These von der unentdeckten Kammer für plausibel. Ute Rummel vom Deutschen Archäologischen Institut in Kairo findet Reeves' Argumentation „schlüssig“. Letztendlich müsse man mit nicht-invasiven Methoden klären, ob es sich bei den entdeckten Linien tatsächlich um Türdurchgänge handle. Genau das soll jetzt passieren.

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

Wie gesund ist die Karotte?

Paris: Bauern stürmen Internationale Landwirtschaftsmesse

Baroness Emma Nicholson: Ich glaube, dass Aserbaidschan auch COP29 perfekt organisieren wird

Valencia: Letzte vermisste Person nach Großbrand gefunden

In Istanbul französische Kolonialpolitik erörtert

US-Militär warnt vor Umweltkatastrophe durch beschädigten Frachter im Golf von Aden

Aserbaidschanische Armee-Stellungen in Richtung Kelbadschar unter Beschuss genommen

Studenten gedenken der Opfer des Völkermords von Chodschali mit Flashmob

Indien: Zuständiges Gericht weist Behörden im Bundesstaat Westbengalen an

Ex-Formel-1-Pilot Fittipaldi im Alter von 80 Jahren in Sao Paulo gestorben

Bosch-Tochter BSH streicht weltweit 3.500 Stellen

Turkmenistan: Veranstaltung zur aserbaidschanischen Küche und Kultur

US-Mondsonde „Odysseus“ ist umgekippt

Preis von Azeri light gefallen

Zum Jahrestag des Kriegsbeginns: Internationale Solidarität und hochrangiger Besuch in Kiew

Verteidigungsministerium: Im Bezirk Agdam nicht explodierte Kampfmittel gefunden

Ausländische Direktinvestitionen in China übersteigen 15 Milliarden US-Dollar

Brand in China: Tote und Verletzte

Golf von Aden: Schäden und Ölteppich nach Huthi-Angriff auf Frachter

Ölpreise aktuell

Umweltschutz: Aserbaidschans Umweltminister und russischer Botschafter erörtern Vorbereitungen für COP29

Influenza: Oktober bester Monat zur Grippeschutzimpfung

Klimawandel: Forschende beobachten "beispiellose Veränderungen" im Wattenmeer

USA: Biden kündigt rund 500 neue Sanktionen gegen Russland an

Erdbeben im Kaspischen Meer

NATO-Generalsekretär: Deutschland, USA und Großbritannien für niederländischen Ministerpräsidenten Rutte

Aserbaidschan und Kasachstan diskutieren Vorbereitung für COP29

In Chodschali ein weiteres Massengrab entdeckt

In Baku FIG-Trampoline- und Tumbling-Weltcup feierlich eröffnet

Chinesische Provinz Jilin will bis 2025 über 120.000 NEV-Ladesäulen bauen

Armenische Einheiten beschießen aserbaidschanische Armee-Stellungen

EU: Anti-Geldwäsche-Behörde wird in Frankfurt angesiedelt

Australien: Buschbrand im Südosten weiter außer Kontrolle

US-Firma “Odysseus“ gelingt erste kommerzielle Mondlandung

USA und Südkorea testen Abwehr von Raketen und Marschflugkörpern

Handball-EM: Im Spitzenspiel schlägt Kroatien den Rivalen Spanien deutlich

Solarhersteller Meyer Burger verlagert Produktion in die USA

Deutsche Wirtschaft beendet 2023 mit Minus

Benfica und Milan glanzlos weiter - Sensation in Zagreb

Großbrand in spanischer Küstenmetropole Valencia: Tote und Verletzte

Ölpreise an Börsen nachgegeben

Möglicherweise alte Kultstätte im Chiemsee entdeckt

Historische Qualifikation: Qarabag FK steht im Achtelfinale der Europa League

Preis von Azeri light legt weiter zu

Toni Kroos kehrt in Nationalelf zurück

Dänemark garantiert Kiew zehn Jahre Unterstützung

Suezkanal: Containerschifffahrt bricht deutlich ein

COP-29: Großbritannien will seine Erfahrungen mit Aserbaidschan teilen

Aserbaidschanische Ombudsfrau gibt Erklärung zum 32. Jahrestag des Völkermords von Chodschali ab

Passagiere verhindern Öffnung der Notausgangstür eines Flugzeugs

Generalstaatsanwalt von Kenia besucht Agdam

China erwartet weitere Zusammenarbeit mit der Weltbank

1000 Polizisten kontrollieren Fan-Verbot in Rom

Albanisches Parlament stimmt Migrationsabkommen mit Italien zu

Aserbaidschan und Thailand diskutieren Möglichkeiten für interparlamentarische Zusammenarbeit

Aserbaidschan übernimmt Vorsitz in der Asiatischen Parlamentarischen Versammlung

Raumfahrt: Satellit ERS-2 ist in den Nordpazifik gestürzt

14. Plenarsitzung der Asiatischen Parlamentarischen Versammlung in Baku

USA: Privates Unternehmen versucht Mondlandung

Preis von Azeri light steigt

Premierminister in Ostkongo tritt zurück

United Airlines: Erste US-Fluggesellschaft nimmt wieder Direktflüge nach Israel in ihren Flugplan auf

Ölpreise an Börsen zugelegt

Champions League: Dank eines Traumtores gewinnt Porto gegen Arsenal

Venezuela: Mindestens 15 Tote nach Einsturz von illegaler Mine

Aserbaidschan und USA diskutieren über Erhöhung von Gaslieferungen nach Europa

Aserbaidschanische Para-Taekwondo-Kämpfer holen im Iran drei Medaillen

Berlinale: Martin Scorsese hat Goldenen Ehrenbären erhalten

Bald kehren 300 weitere Flüchtlingsfamilien aus der Stadt Füsuli in ihr Heimatland zurück

In Baku internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz zur Förderung sauberer Sportarten eröffnet

Istanbul richtet 27. Eurasischen Wirtschaftsgipfel aus

Aserbaidschan repatriiert 7 Bürger aus Syrien

USA kündigen umfangreiches Sanktionspaket an

Grenzüberschreitender E-Commerce von Tianjin übersteigt fünf Milliarden US-Dollar

Mbappé erhält offenbar 150 Millionen Euro als Prämie für Unterschrift

Pentagon: US-Drohne vor der Küste Jemens abgeschossen

EU verhängt neue Sanktionen gegen Russland

Nigeria: Löwe tötet Zoowärter

Ölpreise an Börsen volatil

Champions League: Inter legt 1:0 gegen Atletico vor

21. Februar: Welttag der Muttersprache

Aktueller Preis von Azeri light

Tomaten Helfen bei der Krebsprävention und senken Risiko für Schlaganfälle

Ukraine: Neues Hilfspaket für Kiew aus Schweden

Internationale Aktion: Hackernetzwerk LockBit zerschlagen

Hochrangiger Runder Tisch im IEA-Hauptquartier legt Tagesordnung für COP28 und COP29 fest

Politische Konsultationen zwischen Außenministerien von Aserbaidschan und Kroatien

Aserbaidschanischer Gewichtheber gewinnt drei europäische Goldmedaillen

NATO: Ungarn will offenbar am Montag über Aufnahme Schwedens entscheiden

Chinas Amphibienflugzeug AG600M absolviert Flugtests bei kaltem Wetter

Putin schenkt Kim Jong Un ein Auto

Aserbaidschan schickt weitere humanitärer Hilfe in die Ukraine

Preis von Azeri light legt weiter zu

ANAMA: Vorige Woche mehr als 800 ha Land von Minen und Blindgängern geräumt

Aserbaidschanische Taekwondo-Kämpfer holen in Teheran zwei Medaillen

Wahlen in El Salvador: Regierungspartei gewinnt fast alle Parlamentssitze

Kanadische Fluglinie muss einem Kunden eine Teilerstattung gewähren

Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent nachgegeben

Frühlingsfest in China: Fluggastaufkommen erreicht fast 18 Millionen

Präsident Ilham Aliyev: Wir haben konkrete Pläne für gemeinsame Produktion mit der Türkei im Bereich der Verteidigungsindustrie