Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

GESELLSCHAFT

Warum ist Aubergine so gesund?

Warum ist Aubergine so gesund?

Baku, 24. Juni, AZERTAC

Auberginen stammen aus Indien und sind in Asien bereits seit über 2500 Jahren bekannt. Sie sind kalorienarm und regen die Funktion von Leber und Bauchspeicheldrüse an.

Auberginen sind nicht nur aufgrund ihrer vielfältigen Zubereitungs- und Verzehrmöglichkeiten ein wesentlicher Bestandteil der mediterranen Ernährung, sondern haben auch viele Eigenschaften, die sie aufgrund ihres hohen Gehalts an Ballaststoffen, Wasser, Mineralien und Vitaminen zu einem äußerst gesunden Lebensmittel machen.

Auberginen gehören zur Familie der Nachtschattengewächse. Ob auf dem Grill, in Eintöpfen oder in gefüllter Form – das dunkle Gemüse verfeinert mit seinem milden Geschmack unsere Küche. Doch nicht nur geschmacklich haben Auberginen viel zu bieten, sondern sie enthalten auch viele wichtige Nährstoffe, die für unseren Körper wichtig sind.

Auberginen sind reich an Vitamin A, B und C. Außerdem enthalten sie wichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Kupfer, Mangan, Phosphat, Zink und Flavonoide, die aggressiven Moleküle, die freien Radikale, wegfangen. Auberginenblätter haben eine kühlende Wirkung und können bei Verbrennungen, Entzündungen und Ekzemen aufgelegt werden.

In Auberginen steckt eine große Bandbreite an essenziellen Inhaltsstoffen. So enthält die dunkle Pflanze reichlich Kalium, welches für die Weiterleitung von Nervenimpulsen sowie für die Regulation des Säure-Basen-Haushalts zuständig ist.

Neben diesen wichtigen Nährstoffen besitzen Auberginen kaum Fett und sind äußerst kalorienarm. Außerdem enthält das glatte Gemüse kaum Kohlenhydrate und ist deshalb perfekt für die Low-Carb-Küche geeignet.

Obst und Gemüse haben positive Eigenschaften für unsere Gesundheit. Oft wird jedoch nur allgemein von ihnen gesprochen, ohne die Eigenschaften zu berücksichtigen, die jedes Produkt oder jede Sorte für unseren Organismus bietet.

Abgesehen von ihrem milden Geschmack und den vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Produkten enthalten Auberginen einen hohen Anteil an Wasser (ca. 90%) und Ballaststoffen, was sie zu einem sehr harntreibenden Lebensmittel macht, das die Ausscheidung von Flüssigkeit aus unserem Körper fördert.

Der hohe Ballaststoffgehalt der Auberginen trägt zur Aufrechterhaltung und Kontrolle des Cholesterinspiegels bei, was sich positiv auf die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirkt.

Zu den Eigenschaften, die der Verzehr dieses Gemüses mit sich bringt, gehört die Verbesserung des Zustands der Darmflora, was den Verdauungsprozess begünstigt.

Da Auberginen wenig Kohlenhydrate, aber viele Ballaststoffe enthalten, verringern sie die Aufnahme von Zucker aus anderen Lebensmitteln und tragen so dazu bei, diesen unter Kontrolle zu halten.

Auberginen enthalten Folsäure, Vitamine und Mineralstoffe. Diese Eigenschaften tragen zur Vorbeugung von Knochen- und Muskelbeschwerden bei, insbesondere bei Menschen in einem bestimmten Alter.

Sowohl die Vitamine (B6 und B1) als auch das Magnesium haben Eigenschaften, die unser Nervensystem stärken, was ebenfalls zur Aufrechterhaltung eines optimalen Geisteszustandes beiträgt.

Da sie außerdem Antioxidantien enthalten, die die Durchblutung des Gehirns fördern, werden sie zur Verbesserung der Gehirnleistung empfohlen.

Antioxidantien sind Stoffe, die unsere Zellen vor freien Radikale schützen. Diese Verbindungen sind hochreaktiv und entstehen aufgrund von Umwelteinflüssen wie Abgasen oder Rauch. In größeren Mengen zerstören sie unsere Zellen. Viele verschiedene gesundheitsschädliche Erkrankungen können die Folge sein. Antioxidantien sind daher unabdingbar für unseren Körper, um die schädlichen Substanzen zu bekämpfen.

Auberginen, die oftmals auch als Eierfrucht bezeichnet werden, können daher ein guter Lieferant von Antioxidantien sein und uns unter Umständen sogar vor Krebs schützen. Definitiv ein Punkt, der Auberginen gesund macht.

Darüber hinaus enthalten Auberginen enthalten Vitamin E, das die richtige Entwicklung des Babys fördert. Aus diesem Grund wird ihr Verzehr ab den ersten Monaten der Schwangerschaft empfohlen.

Außerdem beugt es Schwangerschaftsdiabetes vor und lindert teilweise die schwangerschaftsbedingte Übelkeit.

Durch seine beruhigende Wirkung ist er besonders vorteilhaft für Personen mit empfindlicher oder zu Akne neigender Haut. Die in Auberginen enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe unterstützen zudem die Feuchtigkeitsbalance der Haut.

Neben anderen Pflanzen wie beispielsweise Zucchini oder Basilikum, sollen auch Auberginen das Risiko für Krebs senken. Dafür verantwortlich sind die zahlreichen Antioxidantien, die sich in dem farbigen Gemüse verstecken. Die Wirkung dieser Substanzen ist bereits in verschiedenen Studien erforscht worden.

So konnten Wissenschaftler feststellen, dass antioxidative Stoffe, so wie sie in Auberginen zu finden sind, als Krebsprävention eingesetzt werden können. Diese Studien sind zwar häufig an Tieren durchgeführt worden, jedoch ist die positive Wirkung der Antioxidantien längst bekannt. Trotzdem besteht weiterer Forschungsbedarf.

Neben der Krebsprävention sollen die Antioxidantien in Auberginen auch noch weitere Vorteile bringen: Laut einer Studie reduzieren die antioxidativen Wirkungen in dem dunklen Gemüse eine hyperglykämische Pathogenese. Das bedeutet, Krankheiten, die durch einen erhöhten Blutzucker entstehen, wie beispielsweise Diabetes, können durch Auberginen und deren antioxidativen Stoffe verringert werden. Zudem weisen die Wissenschaftler darauf hin, dass diese Stoffe als Alpha-Glukosidase-Hemmer dienen.

Genannte Alpha-Glukosidasen-Hemmer sind bei Diabetes-Patienten eine gängige Therapiemethode. Diese führen zu einer verringerten Kohlenhydrat-Resorption und somit zu einem langsameren und geringeren Blutzuckeranstieg.

In Auberginen sind diese Substanzen auf natürliche Weise zu finden, was wiederum deutlich macht, warum Auberginen gesund sind.

Außerdem konnte in einer weiteren Studie festgestellt werden, dass Ballaststoffe, die ebenfalls in dem Gemüse enthalten sind, das Risiko von Diabetes senken. Die überaus geschätzten Substanzen sollen nämlich die Glukosereaktion verringern und somit den Blutzuckerspiegel in Schach halten.

Auberginen, die noch hart und nicht ganz reif sind, enthalten Solanin, welches Bauchschmerzen verursachen kann. Deshalb ist darauf zu achten, nur ausgereiftes Gemüse weiterzuverarbeiten. Außerdem enthalten Auberginen Bitterstoffe und sollten deshalb (auch aufgrund des Solanins) auf keinen Fall roh verzehrt werden. Daher ist zu empfehlen, das Gemüse vor dem Erhitzen zu salzen und eine gewisse Zeit entwässern zu lassen, um Beschwerden durch den Verzehr vorzubeugen.

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

Serbische Delegation ehrt Andenken von Nationalleader Heydar Aliyev und Märtyrern

8. Sitzung der aserbaidschanisch-serbischen Regierungskommission findet in Baku statt

Chinas zweites großes Kreuzfahrtschiff aus heimischer Fertigung soll 2027 in Betrieb gehen

Chinesisch-Südasiatische Messe eröffnet

Rohölpreis: Aktueller Ölpreis Brent und WTI in US-Dollar

Wegen schweres Waldbrands müssen Hunderte Urlauber Ferienanlage in Apulien verlassen

Preis von Azeri light gestiegen

Klimaaktivisten legen Flugverkehr in Frankfurt lahm

Leiter der Präsidialverwaltung Aserbaidschans trifft Exekutivsekretär des UN-Rahmenübereinkommens über Klimaänderungen

Boot vor der Südküste Argentiniens gekentert

Aserbaidschans Außenminister trifft sich mit Generaldirektor des israelischen Außenministeriums

Gewinn bei Tesla bricht um 45 Prozent ein

Außenministerien von Aserbaidschan und Russland führen politische Konsultationen durch

Schweiz könnte Gastgeber der Winterspiele 2038 werden

Frankreich wird Gastgeber der Winterspiele 2030

Präsident Ilham Aliyev inspiziert Bauarbeiten im Triumph-Park in Baku

Aktueller Preis von Azeri light

Secret-Service-Chefin Kimberly Cheatle nach Attentat auf Trump tritt zurück

Japan Airlines bestellt neue Flugzeuge

Präsident Ilham Aliyev telefoniert mit seinem usbekischen Amtskollegen

Börsen: Ölpreis zugelegt

Äthiopien: Zahlreiche Tote bei Erdrutschen

EU-Klimadienst: 21. Juli war weltweit der wärmste Tag, der je gemessen wurde

Kanada: Jasper Nationalpark wegen Waldbrand evakuiert

Europameisterschaft: Aserbaidschanische U18-Mädchen-Nationalmannschaft besiegt Albanien

UEFA Champions League: Qarabag schlägt Lincoln

Neue Sauerstoffquelle in der Tiefsee entdeckt

China stellt Regeln für Umsetzung des Gesetzes zur Wahrung von Staatsgeheimnissen vor

Mehr als 140 Tote nach Erdrutsch in Äthiopien

Olympia 2024: US-amerikanische Rapper als Fackelträger bei Olympia

Experten für militärische Ausbildung aus Aserbaidschan und China treffen sich in Baku

Lionel Messi wird das All Star Game der MLS verpassen

Uno-Programm UNAIDS sieht bisherige Fortschritte im Kampf gegen Aids gefährdet

Preis von Azeri light nachgegeben

Präsident Ilham Aliyev: Wir legen großen Wert auf traditionelle Freundschafts- und Kooperationsbeziehungen mit Ägypten

Harris sammelt 81 Millionen Dollar binnen 24 Stunden ein

ANAMA: Vorige Woche mehr als 1600 ha Land von Minen und Blindgängern geräumt

Südkoreanische Fluggesellschaft bestellt 40 Langstreckenflieger

2. Globales Medienforum in Schuscha geht zu Ende

Schach-WM 2024: Wichtigste Infos

Präsentation unter dem Titel „Solidarität für eine grüne Welt – COP29“ in Schuscha

Marsrover rammt versehentlich Fels – und entdeckt Erstaunliches

Agenturen AZERTAC und VNA erneuern Kooperationsvereinbarung VIDEO

AZERTAC unterzeichnet Kooperationsvereinbarungen mit vier ausländischen Nachrichtenagenturen VIDEO

Internationale Energieagentur sieht erneuerbare Energien 2025 erstmals vor Kohle

Börsen: Ölpreis zugelegt

20.000 Menschen marschieren auf Mallorca gegen Massentourismus

Brasilien: Entwicklungsminister der G20 beraten über Hunger, Armut und Ungerechtigkeit

Nordkorea schickt erneut Müll-Ballons über die Grenze nach Südkorea

Zweites Globales Medienforum: Auswirkungen künstlicher Intelligenz auf Realität, Medien und Desinformation werden diskutiert

USA: Trump nach Attentat wieder im Wahlkampf

Aserbaidschanische Presse jährt sich heute zum 149. Male

Exekutivkomitee der Allianz türkischer Nachrichtenagenturen hält seine erste Sitzung in Schuscha ab

Schuscha: 2. Globales Medienforum diskutiert Möglichkeiten zum Aufbau nachhaltiger Gesellschaften gegen Desinformation

US-Präsident Joe Biden zieht sich aus Präsidentschaftsrennen zurück

Globales Medienforum: Teilnehmer besichtigen Schuscha

Hikmat Hajiyev: Wir waren einer großangelegten Desinformationskampagne bezüglich COP29 ausgesetzt

Problem der Fake News manifestiert sich dank technologischer Entwicklung in den einfachsten und schnellsten Formen

Hikmat Hajiyev: Desinformation verwandelte sich in psychologische Kriegsführung gegen das aserbaidschanische Volk

Nationaler Pressetag: Präsident Ilham Aliyev teilt Posting

Vugar Aliyev: Allianz türkischer Nachrichtenagenturen sollte Rolle einer Institution spielen, in der Nachrichten aus der türkischen Welt gesammelt werden

Aserbaidschans Präsident: Unsere Beziehungen zu den USA waren fast stets stabil

Aserbaidschanischer Schachverband und FIDE besprechen Aussichten für zukünftige Kooperationen

Aserbaidschanische Armee-Stellungen in Richtung Kelbadschar unter Beschuss genommen

Präsident Ilham Aliyev: Wir stehen jetzt vor einem historischen Wandel im Südkaukasus VIDEO

Luftverschmutzung: Gefährliche Folgen für Gesundheit

2. Globales Media Forum in Schuscha
Präsident Ilham Aliyev nimmt am Forum teil VIDEO

Wirtschaftsstarke Provinz in China meldet Außenhandelsrekord im ersten Halbjahr

Preis von Azeri light nachgegeben

2. Globales Media Forum: Teilnehmer treffen in Stadt Schuscha ein

Netflix meldet acht Millionen neue Kunden

Aserbaidschan und Schweiz besprechen Aussichten für Zusammenarbeit im Bildungsbereich

Teilnehmer des zweiten Globalen Media Forums in Region Füsuli eingetroffen

China: Mindestens elf Menschen sterben bei Teileinsturz einer Autobahnbrücke

Lokale Medienvertreter werden über Fortschritt bei Wiederaufbau befreiter Regionen Jabrayil, Gubadli und Zangilan informiert

Software-Panne weltweit zu massiven Störungen bei Unternehmen geführt

WHO meldet Entdeckung von Poliovirus im Gazastreifen

Rohölpreis: Aktueller Ölpreis Brent und WTI in US-Dollar

Mehr als 100 Tote bei Studentenprotesten in Bangladesch

Drei Verletzte bei Minenexplosion in der Region Kelbadschar

COP29-Akademie offiziell eröffnet

Am Samstag startet in Schuscha zweites globales Medienforum zum Kampf gegen Desinformation

Aserbaidschanische Judokas werden an Paralympischen Spielen 2024 teilnehmen

Aserbaidschan und Saudi-Arabien erörtern Zusammenarbeit im Bereich der Minenräumung

Ibrahimovic-Sohn erhält Profivertrag bei Milan

Aserbaidschanische Badmintonspieler nehmen an EUG2024 teil

Europameister Morata wechselt nach Mailand

BIP von Beijing steigt im ersten Halbjahr um 5,4 Prozent

Preis von Azeri light zugelegt

China startet neuen Erdbeobachtungssatelliten

IWF erhöht Prognose für Chinas Wirtschaftswachstum für 2024 auf 5 Prozent

Aserbaidschanische Medienvertreter ehren Andenken von Nationalleader Heydar Aliyev

Ölpreise an Börsen nachgegeben

Oxford: Präsident Ilham Aliyev trifft deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz AKTUALISIERT VIDEO

Präsident Ilham Aliyev: Es wird mehr Möglichkeiten geben, mehr europäische Länder mit aserbaidschanischem Gas zu versorgen

Präsident Ilham Aliyev nimmt an offiziellem Empfang zu Ehren von Gipfelteilnehmern in Oxford teil VIDEO

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev trifft tschechischen Premierminister in Oxford VIDEO

Präsident Ilham Aliyev nimmt an Abschlussplenarsitzung des 4. Gipfels der Europäischen Politischen Gemeinschaft teil VIDEO

Oxford: Präsident Ilham Aliyev trifft sich mit seinem finnischen Amtskollegen Alexander Stubb AKTUALISIERT VIDEO

Präsident Ilham Aliyev trifft in Oxford seinen litauischen Amtskollegen Gitanas Nauseda AKTUALISIERT VIDEO