OFFIZIELLE CHRONIK


Astara: Projekt für Trinkwasserversorgungssysteme abgeschlossen VIDEO

Astara, 15. Oktober, AZERTAC

Am Montag, dem 15. Oktober hat Staatspräsident Ilham Aliyev an der Zeremonie zum feierlichen Abschluss des Projekts “Trinkwasserversorgungssysteme der Stadt Astara" teilgenommen, wie AZERTAC berichtete.

Der Vorsitzende der Offenen AG "Azersu", Gorkhmaz Hüseynov, informierte den Präsidenten über das Projekt.

Er teilte dem Staatschef mit, dass das Projekt “Bau von “Trinkwasserssystem und Kanalisationsnetz der Stadt Astara“, dessen Realisierung im Jahre 2015 begonnen hatte, bis 2035 für die Versorgung von insgesamt 28,5 Menschen mit Trinkwasser ausgelegt ist.

Im Rahmen des Projekts ist geplant, 27 Dörfer der Region, in denen 73.000 Menschen leben, in Zukunft mit Trinkwasser zu versorgen. Insgesamt werden 102.000 Einwohner von diesem Projekt profitieren, sagte er.

Dann traf Präsident Ilham Aliyev mit Vertretern der Öffentlichkeit zusammen.

Präsident Ilham Aliyev drückte den Startknopf für eine feierliche Zufuhr des Trinkwassers an die Stadt Astara.

Am Ende ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns